• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Shantys feiern Heimspiel ist ostfriesischer Hafenstadt

03.06.2016

Hude Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter dem Shanty Chor Hude: Zunächst ging es zum Gegenbesuch in die Niederlande. Auf Einladung des befreundeten Shanty Chores Maritiem durften sich die Huder auf verschiedenen Bühnen innerhalb der Innenstadt von Winschoten gleich dreimal präsentieren. „Das Wetter spielte prima mit, so war das auswärtige Festival mit neun weiteren Chören ein schönes musikalisches Erlebnis“, berichtet Sprecherin Birgit Kempermann. Zurück in Deutschland ging es für die Sängerinnen und Sänger in die Seehafenstadt Emden zum Matjesfest. Für die Huder bedeutete das fast schon ein Heimspiel, denn bereits seit fünf Jahren in Folge wurden sie für drei Auftritte auf verschiedenen Bühnen bestellt – und auch jetzt könne man sich schon über die Zusage für die Matjestage 2017 freuen, so die Shanty-Sprecherin.

Müde sind die Huder Shantys nach ihrer Tour aber noch lange nicht, denn am kommenden Sonntag, 5. Juni, begeistern sie das Publikum auf dem Hafenfest in Vegesack. Von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr findet ihr Auftritt an der Signalstation statt. Gäste sind zum Konzert in Vegesack herzlich willkommen. Die Chormitglieder treffen sich dazu um 10 Uhr am Parkplatz in Lemwerder und nehmen die Fähre um 10.20 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.