• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Siemer moderiert zum 7. Mal

14.05.2013

Wildeshausen Martin Siemer moderiert erneut die Auftaktveranstaltung zum Gildefest auf dem Burgberg am Pfingstsonntag, 19. Mai. Das teilt die Schützengilde mit.

Der gebürtige Wildeshauser Martin Siemer hat bereits vielfältigste Veranstaltungen moderiert. Er ist Gildemitglied seit 1980 in der Kompanie Huntetor, darüber hinaus Mitglied des Gildeclubs „Die 82er“. „Für uns als Schützengilde ist es natürlich von großer Bedeutung, dass Martin Siemer bereits eine enorme Moderationserfahrung mitbringt“, so Detlev Hohn, verantwortlich für den Musikausschuss der Gilde. Als nebenberuflicher Discjockey und Moderator habe Martin Siemer über 25 Jahre verschiedene große Veranstaltungen moderiert. Von 2002 bis 2005 sowie 2011 und 2012 führte er auch bereits durch die Auftaktveranstaltungen des Wildeshauser Gildefestes.

Das Vorprogramm beginnt am Sonntag auf der Burgwiese gegen 20 Uhr unter anderem mit der größten europäischen Dudelsackband, der Crossed Swords Pipe Band, sowie dem Fanfarenzug Wildeshausen. Anschließend erfolgen der Parademarsch, der große Zapfenstreich und am Ende ein Riesen-Feuerwerk.

Weitere Nachrichten:

Schützengilde

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.