• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sound von Glenn Miller und anderen Altmeistern

09.03.2015

Wildeshausen Eine Bühne dieser Art hatte es im Saal der Musikschule des Landkreises noch nicht gegeben. Zum Konzert der Hamburger Formation „Cotton Club Bigband“ waren die Jazzfreunde um Jörg Skrzippek gefordert, galt es doch 18 Bandmitglieder auf dem sonst eher schmalen Bühnenwerk unterzubringen.

Zusätzliche Podeste mussten her, und so ergab sich eine Drei-Etagen-Konstruktion, die freilich immer noch ein Zusammenrücken der Musiker notwendig machte. Der Lohn für die Anstrengungen und für den mitreißenden Auftritt der Cotton Club Bigband waren 180 Zuschauer.

Nicht zuletzt war das Konzert als Muss für alle Freunde der traditionellen Swingmusik angekündigt worden. Glenn Miller, Duke Ellington, Artie Shaw, Count Basie, Benny Goodman waren die Altmeister, die die Kompositionen für die musikalische Interpretation durch die Cotton Club Bigband lieferten.

Mit fünf Saxofonen und Klarinetten, vier Trompeten und ebenso viel Posaunen, Piano, Bass, Gitarre, Schlagzeug und mit der Sängergin Jantje Selle reisten die Hamburger an. Zum Teil in leichter Umbesetzung, die Grippewelle macht auch vor den Jazzern nicht halt, aber in überzeugenger Manier lieferte die Cotton Club Bigband ihr Konzert in der Kreisstadt ab.

Mit „Let’s Dance“ eröffnete die Bigband traditionell ihren Konzertabend, der in drei Sets mit zwei Pausen unterteilt war. Insgesamt 36 ausgewählte Swingwerke waren zu hören. Da war für jeden Geschmack etwas dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.