• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sozialverband ehrt treue Mitglieder

08.12.2010

HUDE Rund 200 Gäste folgten der Einladung zur Adventsfeier der Ortsvereine Hude und Falkenburg des Sozialverbandes Deutschland (SoVD). In der Huder Gaststätte Haus am Bahnhof wurde den Gästen allerhand Weihnachtliches geboten. So wurden beispielsweise festliche Lieder gesungen und dazu Blasmusik gespielt.

Zu Gast war auch Ganderkesees stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler. Sie sorgte mit weihnachtlichen Geschichten ebenso für Stimmung wie Jugendliche aus Hude und Ganderkesee, die Sketche auf Plattdeutsch aufgeführt haben.

Beim Treffen der Ortsverbände aus Hude und Falkenburg dürfen allerdings auch Ehrungen langjähriger Mitglieder nicht zu kurz kommen: Rolf Fischer, Renate Hoyer, Norbert Jahnke, Karl-Heinz Jeske, Hermann Paradies, Bertha Paradies und Inge Viand sind seit zehn Jahren Mitglied, Monika Wieselmann seit 25 Jahren und Helmut Ramke sowie Gerda Ruge seit 50 Jahren.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Helmut Klose, der sich bereits seit 15 Jahren ehrenamtlich für den SoVD engagiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.