• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Suchaktion im Badesee Halen
Polizeitaucher bergen Leiche des 30-Jährigen

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Spätstart beim traditionellen Frühkonzert

25.05.2010

FELDHAKE „Alles Gute bringt der Mai…“ – Dem konnten sich die gut 500 Besucherinnen und Besucher des Frühkonzertes beim Hasen-Ahlers in Feldhake am Pfingstsonntag nur anschließen, denn schönstes Frühjahrswetter begleitete die meist mit dem Fahrrad angereisten Gäste. Auf der anderen Seite konnten auch die Familie Potthoff und Heike Schwan frohlocken, denn auch das dritte Frühjahrskonzert wurde unter dem Strich wieder zu einem vollen Erfolg.

„Die Leute scheinen aber an einem solchen Feiertag länger auszuschlafen“, erklärte Heike Schwan. Um 10.30 Uhr seien gerade einmal 50 Leute dagewesen. „Wir dachten schon, dass dies nicht viel mehr werden würde. Wenn man sich jetzt aber umschaut, dann sind die Sitzplätze fast alle besetzt. Wie wir aber erfahren haben, sollen Kremser aus Ganderkesee und Bergedorf kommen. Dann wird es richtig voll“, freute sich die Organisatorin.

Ein Helferteam von zwölf Freiwilligen hatte auch in diesem Jahr wieder ganze Arbeit geleistet. Unter dem alten Baumbestand, Sonnenschirmen und Schattenplätzen ließ es sich an dem Pfingstsonntag gut in Feldhake aushalten. Schon in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts habe es in Feldhake die Frühkonzerte gegeben. „Aber als Oma und Opa diese nicht mehr ausrichten konnten, war erst einmal Pause angesagt“, so Heike Schwan. Vor drei Jahren lebte die gute alte Tradition der Frühkonzerte beim Hasen-Ahlers in Feldhake wieder auf. Mit Erfolg, denn die Besucher kommen aus den umliegenden Gemeinde gerne zu der Veranstaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für den musikalischen Rahmen sorgte der Jugendspielmannszug Elsfleth. Der Spielmannszug Ganderkesee war ebenfalls mit von der Partie und gab ebenso ein Platzkonzert.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch reichlich gesorgt. Neben erfrischenden Getränken standen Fisch, Grillwurst und Erbsensuppe hoch im Kurs. Aber auch Kaffee und Kuchen waren für die späteren Gäste ausreichend vorhanden.

Die Kinder brauchten keine Langeweile zu schieben. Mit Hüpfburg und einem Kinderschminken war der Aufenthalt für sie auch ein Erlebnis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.