• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Spenden vor Weihnachten

21.12.2018

Besonders üppig ist in diesem Jahr die weihnachtliche Spende des Fördervereins der Kindertagesstätte „Schatzinsel“ in Hoykenkamp ausgefallen: Angebote und Maßnahmen im Wert von rund 1900 Euro können damit finanziert werden. Darüber freute sich am Donnerstag Kita-Leiterin Birgit Geerken ebenso wie die 1. Vorsitzende Jeanette Couturier und Janine Taut vom Förderverein. Der größte Teil des Geldes wird in die musikalische Früherziehung investiert, die Jan Frerichs von der Musikschule Ganderkesee in der Schatzinsel anbietet. Auch für ein neues Eingangsschild blieb noch etwas übrig.

Eine Spende hat auch der Schützenverein Bookholzberg bekommen: Mit insgesamt 1750 Euro unterstützen die Vereinigte Volksbank und die Landessparkasse zu Oldenburg die Jugendarbeit des Vereins. Von dem Geld wurde eine Luftdruckpistole angeschafft, mit der die Jugendlichen für Wettkämpfe trainieren können. 1. Vorsitzender Wilfried Samtleben und sein Stellvertreter Jörg Wührdemann bedankten sich bei Alke Dietrich, Bereichsleiterin Privatkunden bei der Vereinigten Volksbank, und Stefan Borchers, Bookholzberger Filialleiter der LzO.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.