• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Lesung: Sprechkünstler zeigt ganzen Körpereinsatz

18.11.2010

HARPSTEDT Lebendige Sprache und voller Körpereinsatz – das zeichnet Rainer Rudloff aus. Neben zahlreichen Theater- und Rundfunkproduktionen reist der bekannte Atem-, Sprech- und Stimmlehrer seit Jahren zu Lesungen quer durch Deutschland. In Harpstedt ist Rudloff am Freitag, 19. November, für gleich zwei Lesungen zu Gast im Musikraum über der Bücherei.

Unter dem Titel „Auf den Hund gekommen“ trägt der Sprechkünstler ab 15.30 Uhr zwei rasante und witzige Kindergeschichten rund um den beliebten Vierbeiner vor. Zunächst wird er aus dem Buch „Herr Bello und das blaue Wunder“ rezitieren. In der Geschichte von „Das Sams“-Autor Paul Maar geht es um einen kleinen Streuner, der sich in einen Menschen verwandelt. Den neugierigen Hund von Bauer Giles werden die Kinder bei der Lesung des Fantasy-Buches „Bauer Giles von Harm“ von John Ronald Reuel Tolkien kennenlernen. „Natürlich sind zu der Nachmittagslesung auch Eltern und Großeltern willkommen“, erklärt Samtgemeindebürgermeister Uwe Cordes.

Spannend bleibt es auch am Abend. Ab 19 Uhr liest Rudloff für Erwachsene ebenfalls in der Bücherei. Hier können die Zuhörer in die Welten zweier Bestseller eintauchen, die von nicht-menschlichen Intelligenzen im Kampf mit dem Menschen ums Überleben erzählen. Mit viel Redekunst liest Rudloff aus dem Bestseller „Der Schwarm“ von Frank Schätzing sowie „Im Rausch der Stille“ von Albert Sanchez-Pinol.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dank der ansässigen Banken sind die Eintrittskarten sogar erschwinglich. Für die Anschaffung von Konsolenspiele für die Bücherei hatte sich Uwe Cordes um Spenden bemüht und bekam mehr als er benötigte. „Wir wollten den Bürgern von dem restlichen Geld etwas Nettes bieten“, erklärt der Bürgermeister. Daher zahlen Kinder für den Lesenachmittag zwei Euro, Erwachsene für die Abendlesung vier Euro. Karten sind bei „bökers am Markt“ in Wildeshausen sowie im Bücherlädchen und in der Bücherei Harpstedt erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.