• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

„Steriles lassen wir draußen“

06.06.2007

Von Christian Bartsch

Frage: Frau Drenckhan, Tag der offenen Tür im Operationssaal – ist das überhaupt erlaubt?

Drenckhan: (lacht) Natürlich, schließlich wird ja nicht operiert. Und das Sterile lassen wir an diesem Tag einfach draußen.

Frage: Na, dann bin ich ja beruhigt. Aber mal im Ernst, was können die Besucher bei ihnen am kommenden Sonnabend sehen und erleben?

Drenckhan: Großes Interesse besteht in der Tat immer am Operationssaal. Hier können die Besucher mal wirklich am OP-Tisch stehen und dabei zusehen, wie eine Knieoperation abläuft. Wir benutzen dazu ein Modell-Knie.

Frage: Darf man auch selbst mit anpacken?

Drenckhan: Das kommt schon vor, dass der Arzt jemanden einlädt, etwas zu hämmern oder zu sägen. Erläutert werden aber auch Narkosetechniken. Und im Wachzimmer können Besucher kostenfrei Blutdruck, Puls und Blutzuckerwert messen lassen.

Frage: Und außerhalb des Operationssaales?

Drenckhan: Zwei von drei Stationen sind geöffnet, wobei eine besonders auf internationale Gäste ausgerichtet sind und in der anderen das Projekt „Joint Care“ vorstellen. Dabei geht es darum, nach einer Operation in der Gruppe schnell wieder auf die Beine zu kommen. Zudem halten unsere Case-Managerinnen (Patientenbetreuerinnen) Vorträge über ihre Arbeit.

Frage: Sehen Sie eigentlich Besucher später auch als Patienten wieder?

Drenckhan: Aber ja. Viele Menschen, die eine solche Operation vor sich haben, informieren sich vorher über mögliche Kliniken. Nicht zuletzt deshalb bieten wir diesen Tag auch an.

Einen Tag der offenen Tür bietet das Krankenhaus Stenum am Sonnabend, 9. Juni, von 11 bis 16 Uhr an. Mitarbeiterin Meike Drenckhan verrät das Programm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.