• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Erst leuchten Laternen – dann die Kerzen

26.11.2018

Streekermoor Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Streekermoor mit Bernhard Collin an der Spitze und zahlreiche helfende Eltern freuten sich mit ihren Kindern über Hunderte von leuchtenden Kerzen, die die Strecke Borchersweg bis zum Ausgangspunkt Streekermoorer Grundschule beim Laternenumzug säumten. Dazu erklangen Kinderlieder vom Bollerwagen an der Spitze des Zuges, der von der Freiwilligen Feuerwehr Sandkrug abgesichert wurde.

Nach der Rückkehr konnte sich Groß und Klein in der Grundschule mit heißen Würstchen und warmen Getränke stärken, die Kinder auf dem Schulgelände spielen und sich die Eltern an dekorativ geschmückten Stehtischen und Sitzecken unterhalten.

Zum 1. Dezember lädt die Dorfgemeinschaft die Streekermoorer um 16 Uhr zur Adventsfeier am Buswendeplatz an der Grundschule ein. Dann wird der Tannenbaum errichtet und mit vielen Kerzen erleuchtet. Der Kinderchor der Schule singt zum Auftakt Advents- und Weihnachtslieder und sorgt so für eine vorweihnachtliche Stimmung. Bei Waffeln, Bratwurst und Getränken gibt es Gelegenheit, den Jahresablauf noch einmal in Erinnerung zu rufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.