• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützen: Stühlerücken an der Spitze des Vereins

31.01.2015

Bookholzberg Der Schützenverein Bookholzberg hat seinen Vorstand teilweise „neu sortiert“. Bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend in der Schützenhalle wählten die Anwesenden Jörg Wührdemann zum Nachfolger von Volker Rüdebusch als zweiten Vorsitzenden. Wührdemanns bisherige Aufgaben als Schießsportleiter übernimmt Wilfried Frerichs, der auch für die Pressearbeit des Vereins verantwortlich zeichnet.

Als neue stellvertretende Schatzmeisterin erhielt Petra Samtleben das Vertrauen der Anwesenden. Neuer stellvertretender Jugendsportleiter wurde Felix Laukart. In den Festausschuss wählte der Verein Gisela Frerichs neu hinein, in den Ältestenrat Karl-Heinz Ostendorf und Hans-Hermann Raschen.

Als „historisches Ereignis“ gilt im Bookholzberger Schützenverein, dass er – nach 75 Jahren – mit Wirkung zum 1. Januar 2015 einstimmig wieder in den Ganderkeseer Schützenbund aufgenommen worden war. Mit dieser Aufnahme sind für die Bookholzberger Schützen unter anderem neue Termine verbunden, über die am Donnerstagabend gesprochen wurde. So wolle man künftig bei den Proklamationen aller Mitgliedsvereine des Schützenbundes mit Delegationen vertreten sein, erläuterte Pressesprecher Wilfried Frerichs. Auch die Teilnahme an den Pokalschießen dieser Vereine sei geplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die bisherigen freundschaftlichen Beziehungen zu anderen Schützenvereinen blieben davon unberührt. So werde man auch weiterhin mit dem Schützenverein Grüppenbühren Schießwettbewerbe austragen und auch weiterhin an den Festumzügen der Langenberger Schützen teilnehmen.

Frerichs kündigte an, dass die zweite Hälfte der Pokalsaison 2014/15 der Bookholzberger Schützen am Freitag, 6. Februar, eingeläutet wird.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.