• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Pfarrfest unter dem Motto „Wir sind für alle da“

04.09.2018

Südmoslesfehn Einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Spiel und Spaß verbrachten die Besucher des Pfarr- und Sommerfestes rund um die katholische Kirche St. Marien in Südmoslesfehn. Bei bestem Sommerwetter waren Jung und Alt am Sonntag an die Diedrich-Dannemann-Straße gekommen, um unter dem Motto „Wir sind für alle da“ gemeinsam Zeit zu verbringen. Organisiert hatten das Fest, das in dieser Form zum ersten Mal stattfand, der Familienkreis der katholischen Kirche, die Bürgerstiftung sowie der Orts- und der Sportverein.

Das Fest begann mit einem Gottesdienst unter dem Motto „Gemeinschaft – was kann man selbst für andere tun“ statt. Es schloss sich ein Frühschoppen an, anschließend gab es Spiele für die Kleinen. Bei Kaltgetränken und selbst gebackenen Kuchen, die von den Bürgern der Gemeinde gespendet worden waren, konnten Alt- und Neubürger miteinander ins Gespräch kommen, sich austauschen und besser kennenlernen. Die Aktion sollte zu einem sozialen und aktiven Gemeindeleben beitragen und die Zusammenarbeit zwischen Kirche und örtlichen Vereinen stärken. Musikalische Begleitung kam vom Band – zudem sorgte Colum-Marley Thölen mit dem Dudelsack für Begeisterung bei den Gästen.

Bei Spielen wie Indiaca, Ringtennis, Schwamm-, Bälle- oder Dosenwerfen oder Staffellauf konnten sich die jüngeren Besucher austoben. Mal- und Rätselaktionen und Naturerlebnisspiele rundeten das Angebot ab. Für Interessenten gab es zudem eine Ausstellung über die Kirche zu sehen, die in diesem Jahr 80-jähriges Bestehen feiert.

Die Organisatoren Georg Emken und Arnold von der Pütten freuten sich, dass das Fest von den Bürgern der Gemeinde so gut angenommen wurde und sich die Mitglieder der beteiligten Vereine aktiv als Helfer zur Verfügung gestellt hatten. Das Wetter sei zudem ideal – nicht zu heiß und nicht zu kalt, waren sich beide einig. Die positive Erfahrung in diesem Jahr spricht dafür, im nächsten Jahr wieder ein Pfarr- und Sommerfest zu veranstalten – dann in noch größerem Rahmen.

Neele Körner
Volontärin, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Katholische Kirche | Bürgerstiftung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.