• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Taler trotz Finanzkrise

10.12.2011

Das „Sternentalerfest“ feierten am Freitag die Mitglieder des Wildeshauser Frauenvereins bei Wolters. Die Vorsitzende Brigitte O. Kaiser verteilte Schokotaler an die 90 Teilnehmerinnen. „Ich kann die Taler verteilen trotz Finanzkrise“, sagte sie, „denn eine solche gibt es für die Liebe nicht.“ Das Jahr 2011 sei ein gutes Jahr für den Verein gewesen. Eine schlechte Nachricht verkündete allerdings Lilo Winkler. Sie hat seit 25 Jahren die Bastel- und Handarbeitsgruppe des Vereins geleitet. Jetzt hört sie auf. Da sie keine Nachfolgerin finden konnte, wird es die Gruppe im kommenden Jahr nicht mehr geben.

In eine kleine Weihnachtsbackerei verwandelten die Kinder des evangelischen Kindergartens „Schatzinsel“ aus Wildeshausen, die Ausstellungsküche im Geschäft „Küche und Co.“, an der Visbeker Straße in Wildeshausen. Besitzer Stefan Gerdes hatte zum Kekse backen eingeladen. 16 Kinder der „Mäuse“-Gruppe machten sich – mit Unterstützung ihrer Erzieherinnen und Kindergartenleiterin Kerrin Mellmann – ans Werk. Jede Menge Spekulatius und Butterkekse stachen die Drei- bis Fünfjährigen aus. Zum Schluss bekamen die Kinder die Leckereien mit nach Hause.

Einkaufen und backen – das passte auch im Wildeshauser Rewe-Markt zusammen. Dort luden Bäckermeister Wolfgang Kolloge und der stellvertretende Marktleiter Jens Sölter ein, Plätzchen zu backen. Kolloge hatte dazu drei verschiedene Teigsorten vorbereitet. Gleichzeitig berichtete der Bäcker, dass seine Stollen wieder mit Gold- und Silbermedaillen prämiert wurden.

Auf eine beachtliche Resonanz stieß die Weihnachtsfeier des RV Reinershof Kleinenkneten. „Alle Reitschüler, Einsteller und Freunde waren mit Ihren Eltern oder anderen Verwandten zur Feier gekommen“, berichtete Pressewartin Verena Honkomp. Der Erlös aus Waffel- oder Plätzchenverkauf kommt den Pferden zugute. Zu den Höhepunkten des Programms gehörten die Weihnachtsritte. Reitschüler waren als Engel und Weihnachtsmänner verkleidet. Honkomp: „Ebenfalls hat unser Isländerteam um Reitlehrerin Saskia Enneking wieder einmal mit der Gangart Tölt für mächtig Wirbel gesorgt. Das spektakuläre Ringstechen fand großen Anklang. Auch Hofbesitzerin Tanja Erdmann machte mit. Es gewann Saskia Enneking mit fünf von sechs Ringen. „Wir überlegen, eine jährliche Ringstech-Meisterschaft stattfinden zu lassen“, sagte Vereinsvorsitzende Anja Junker.

Der Wildeshauser Frauenverein zieht wieder musikalisch durch den Advent. Nach dem Haus Raphaele, dem Landhaus Nelkenstraße, dem Pflegezentrum Johanneum und dem Alexanderstift wurde das Seniorenzentrum Atrium am Wall mit Weihnachtsliedern zum Mitsingen in beste Adventsstimmung versetzt, wie Martina Asche berichtet. Die Frauen (und zwei Männer) der Musikgruppe und des Chores (kleines Bild, links) unter der Leitung von Doris Schauder und Gretel Francksen boten eineinhalb Stunden beste Unterhaltung, ehrenamtlich selbstverständlich. Zur Halbzeit trug Annelies Frye eine Geschichte zur Erinnerung an Weihnachten in Breslau vor.

Bescherung in der Krippe „Lütte Lü“ im Kreishaus: Jörg Niemann, Hans-Jürgen Pooch, Robert Wittkowski und Detlef Sonnenberg vom Stiftungsrat der LzO-Stiftung Wildeshauser Geest, überreichen der stellvertretenden Leiterin der Krippe, Sandra Arlt, einen Scheck in Höhe von 1350 Euro. Mit dem Geld sollen Camcorder und Beamer angeschafft werden, um die Fortschritte der Kinder in Bild und Ton festzuhalten. 500 Euro überreichte der Stiftungsrat an die Integrationsbeauftragte des Landkreises Oldenburg, Dorothea Debbeler. Das Geld werde für das Projekt „Fahrradkursus für Migrantinnen“ benötigt. Es war bereits die neunte Ausschüttung der LzO-Stiftung in diesem Jahr, berichtete Jörg Niemann, Leiter des LzO-Privatkundengeschäfts in der Regionaldirektion Wildeshauser Geest. Insgesamt wurden 2011 rund 20 000 Euro an Vereine und Initiativen im gesamten Landkreis weitergereicht. „Das macht richtig Spaß“, so Niemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.