• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Tapfere Recken, fliegende Kisten und viel Natur

24.06.2017

Ganderkesee Dass Sommerferien am eigenen Wohnort nicht langweilig sein müssen, stellen verschiedene Veranstalter an diesem Wochenende eindrucksvoll unter Beweis. Von moderner Technik über Natur bis hin zu längst vergangenen Zeiten ist alles dabei.

 Hoch hinaus

Die letzten Handgriffe und das Modell des „BAE Hawk“-Flugzeugs von Wolfgang Klühr ist einsatzbereit. Am Freitag traf der ehemalige Weltmeister im Jetflug die letzten Vorbereitungen für das Wochenende. Heute und morgen, 24. und 25. Juni, starten vom Flugplatz (Otto-Lilienthal-Straße) Klühr und mehr als 100 weitere Piloten mit ihren Modellfliegern in den Himmel über Ganderkesee. Anlass sind die 10. Ganderkeseer Jet-Flugtage, die an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet sind.

 In der Zeit zurück

Wie im Mittelalter geht es am Samstag und Sonntag auf dem Campingplatz am Falkensteinsee zu. Insgesamt drei Heerlager haben Mittelalterfreunde aus der Region rund um den See aufgeschlagen. Unter sich bleiben wollen die tapferen Recken und holden Maiden aber nicht, Ansprechen und Besuchen ist ausdrücklich erlaubt. Geboten werden Schaukämpfe, Bogenschießen, Kettenhemd-Häkeln und vieles mehr. Wie man die Gunst der Heeresleute erlangen kann? „Kirschbier, Kuchen oder Deftiges“, haben sie der NWZ verraten. Der Campingplatz hat zeitgleich „Tag der offenen Tür“ und präsentiert sein Angebot.

 Der Natur ganz nah

Den Wald mit allen Sinnen genießen: Auf dem 9. Hasbruchtag, der am Sonntag unter dem Motto „Hasbruch goes Botanik“ steht, ist dies bei freiem Eintritt möglich. Verschiedene Vereine und Organisationen, darunter die Pfadfinder vom Stamm Parzival, der Naturschutzbund (Nabu) Ganderkesee, die Hasbruchfreunde, der „Extrem-Botaniker“ Jürgen Feder oder die THW Jugend präsentieren sich an der Jagdhütte. Parkplätze sind an den Hasbruch-Zufahrten „Am Forsthaus“ (Hude), „Am Steinberg“ (Falkenburg) und „Sommerfrische“ (Bookholzberg) vorhanden, die Jagdhütte selbst kann nicht mit dem Auto angefahren werden.

 So ein Theater

Die Speelkoppel Hoyerswege spielt am Samstag, 19 Uhr, und am Sonntag, 16 Uhr, ihr Stück „Düvel ok, Herr Paster!“ auf dem Hof Hegeler, Schützenstraße 8 in Schlutter. Am Sonntag gibt es zudem ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen. Der Eintritt zum Stück beläuft sich auf 10 Euro.

 Kirche draußen

Auf der Terrasse des Seniorenzentrums „Haus am Wald“ in Immer findet am Sonntag um 15 Uhr ein Waldgottesdienst statt. Pastorin Irene Schlawin hält auf Einladung des Orts- und Heimatvereins Bürstel-Immer die Andacht. Begleitet wird der Gottesdienst von den Jagdhornbläsern Wildeshausen und dem Landfrauenchor.

 Mitten ins Schwarze

Ebenfalls am Sonntag feiert der Schützenverein Ganderkesee sein diesjähriges Schützenfest. Gegen 13.20 Uhr startet der Umzug von der Dürerstraße zum Schützenhof in Ganderkesee, um 14 Uhr wird der Kranz am Ehrenmal abgelegt. Die Königsproklamation findet um 19 Uhr statt.


     www.jet-flugtage.eu 
Claus Arne Hock
Volontär, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2743

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.