• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Tessa und Marcel haben Wildeshausen-Ticket in der Tasche

07.03.2013

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich am Mittwoch zwölf junge Plattdeutsch-Freunde im Gymnasium Ganderkesee. Beim Schulentscheid zum 25. Lääswettstriet der Oldenburgischen Landschaft ging es um die Frage, wer das Gymnasium am 22. April beim Kreisentscheid in Wildeshausen vertreten darf. Die Entscheidung sei ganz schön schwierig gewesen, befand die aus dem Pädagogen Torge Groth (hinten links) sowie Angela Hillen und Dirk Wieting (Plattdeutsch-Beauftragte des Landkreises beziehungsweise der Gemeinde Ganderkesee) bestehende Jury. Am Ende machten Tessa Strodthoff (vorn, links) bei den Jahrgängen 5 und 6 sowie Marcel Bürmann (rechts neben ihr) bei den Jahrgängen 7 und 8 das Rennen. Für beide ist Platt kein Buch mit sieben Siegeln: Tessa, zwölf, spielt in der Nachwuchsgruppe der Speelkoppel Hoyerswege, bei Marcel, 13, wird daheim auch Platt gesprochen. Tessa hatte aus einem Werk von Helga Maria Christoffer, Marcel aus einem Buch von Yared Dibaba gelesen.BILD:

Weitere Nachrichten:

Gymnasium Ganderkesee | Gymnasium

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.