• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Salafist attackiert JVA-Beamten  mit Gabeln  – 14 Jahre Haft
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Prozess Vor Dem Landgericht Oldenburg
Salafist attackiert JVA-Beamten mit Gabeln – 14 Jahre Haft

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater-AG steht bei Festival im Rampenlicht

21.06.2013

Hude Das Lampenfieber steigt: Die Theater-AG der Peter-Ustinov-Schule präsentiert an diesem Freitag ihr Stück „Die Tochter des Ganovenkönigs“ bei den Jugendtheatertagen des Oldenburgischen Staatstheaters. Beginn ist um 19 Uhr in der Exerzierhalle in Oldenburg. Zuvor zeigt dort das Junge Theater Bloherfelde ab 18 Uhr seine Inszenierung „Von Ort zu Ort“. Im Anschluss an die Aufführung der Huder Schüler ist ein Publikumsgespräch geplant.

Die von Anke Ruge mit Unterstützung ihres Kollegen Jan Mattenheimer geleitete Theater-AG hat sich für das Festival eine kriminelle Komödie aus der Feder des niederländischen Theatermachers Ad de Bont ausgesucht. Im Mittelpunkt steht Julchen, elf Jahre alt und Ganovenkönigstochter. Ihren geschäftstüchtigen Eltern ist nichts heilig: Organhandel, Seniorenentsorgung (Abteilung Altmüll) oder auch Kinderhandel gehen ihnen locker von der Hand, zumal auch das Gesetz in Person von Kommissar Gallenberg gegen entsprechende Entlohnung gerne zwei Augen zudrückt. Zum 25-jährigen Dienstjubiläum trachtet der Ganovenkönig nach einem goldenen Herzen. Da Julchens zwölfter Geburtstag naht, ein Datum, an dem alle ihre Geschwister verschwunden sind, wird die Luft für sie langsam dünn. . .

Die „Tochter des Ganovenkönigs“ ist ein modernes Märchen über Macht und Ohnmacht, Ehrlichkeit und Korruption sowie Liebe und Herzlosigkeit. Es spielen Jamie-Lee Mansholt, Laura Würdemann, Moritz Scholz, Sebastian Schroeder, Kerstin Heyken, Jordis Vosteen und Lilian Kleene.

Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.