• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung der B211 am Nachmittag
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Lkw-Unfall In Der Wesermarsch
Vollsperrung der B211 am Nachmittag

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theatergruppe begeistert mit unterhaltsamem Stück

26.02.2009

GRUMMERSORT Für ein volles Haus und viele Lacher sorgte die Theatergruppe des Landvolks Köter-ende mit der Aufführung ihres plattdeutschen Stückes „Öwermoot deit nienich good“ von Hans E. Jürgensen in drei Akten in der Gaststätte Buchholz in Grummersort. Die sechs Darsteller gaben alles für eine gelungene Aufführung und sorgten für einen unterhaltsamen Abend.

In dem Stück geht es um Oma Sünje Fiebelkorn, gespielt von Frauke Steenken, die mit ihrem Enkel Kalle (Thomas Müller) zusammenwohnt. Kalle will seine Freundin Uschi Jannsen (Silvia Voigt) heiraten, und zur Hochzeit schlachtet Oma ein Huhn für die Hochzeitssuppe. Nach dem Schlachten legt Oma das blutige Beil in die Spüle der Küche. Nun hört sie in der Wohnung unter sich einen heftigen Streit, neugierig legt sie sich auf den Boden, um zu horchen. In dem Moment betritt die Untermieterin Elsbeth Siebentritt (Frauke Vosteen) die Küche, sieht das blutige Beil in der Spüle und Oma am Boden.

In der Annahme, dass Oma ermordet worden sei, wird Detektiv Christoph Wangerlein (Hergen Wenke) hinzugezogen. In der Zwischenzeit ist die Oma allerdings wieder aufgestanden und macht ein Nickerchen auf dem Balkon. Die Untermieterin, der Nachbar Albert Brogmus (Wilfried Reker) sowie alle anderen suchen nun die verschwundene „Leiche“ der Großmutter.

Mehr sei aber noch nicht verraten, da eine weitere Aufführung der Theatergruppe am 1. März ab 20 Uhr im Gemeindehaus in Neuenhuntorf geplant ist. „Wer das Stück noch nicht gesehen hat und gern die Auflösung wissen möchte, sollte diesen Termin nicht verpassen“, rührt „Topustersche“ Anne Wolff die Werbetrommel. Am Vortag (28. Februar) sieht sich der Seniorenclub Neuenkoop an gleicher Stelle das Stück an. Beginn ist 14.30 Uhr. Anmeldungen nimmt Karl Bulling unter 04408/2046 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.