• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Premiere: Theaterstück   nimmt Casting-Show auf die Schippe

29.06.2011

HUDE Mutig steht Tobias Vietor alias Friedrich Kleinwächter vor der Jury und präsentiert ihr seinen Tanz mit lustiger Elchmütze. Er ist ziemlich nervös und muss mit seiner Darbietung noch einmal von vorne anfangen. Eigentlich komme in dem Märchen „Schneewittchen“ ja gar kein Elch vor, merkt die Jury an, was unter anderem wohl zum vernichtenden Urteil von Moritz Scholz in der Rolle von Dieter van Böhlen führt: „Du bist eigentlich gar nicht so schlecht. Du bist sogar grottenschlecht.“

Das Theaterstück „Superstars“ des Wahlpflichtkurses „Darstellendes Spiel“ der Peter-Ustinov-Schule feierte am Montagabend im Schulforum Premiere. Dass es Ähnlichkeiten zur Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ aufwies, war durchaus kein Zufall, vor allem wenn man sich den Namen „Dieter van Böhlen“ betrachtet. Die Geschichte: „Schnittchen“ Berlin Hilton (Ronja Landowski), Dieter van Böhlen und „Charming“ (Justin Barkowaski) suchen eine Besetzung für den Märchenfilm „Schneewittchen“. Zahlreiche Interessierte melden sich und müssen sich dem Urteil der Jury stellen. Lediglich eine Person, Waltraud Wirth (Carolyn de Bruyn) kommt eine Runde weiter. Sie überzeugt die Jury mit einer Arie. Alle anderen ernten Gelächter und gemeinde Sprüche, es gibt Tränen und Wutausbrüche. Am Ende lassen sich die Teilnehmer nichts mehr gefallen und drehen ihren eigenen Film.

Großen Applaus bekamen die Schüler für ihre Darbietung. Vor allem die spitzfindigen Bemerkungen von Dieter van Böhlen sorgten für viele Lacher. Mitwirkende waren außerdem Nadine Schriever (als Cindy Goldmann), Kerstin Helmers (als Karen Schönberg), Vivien Becker (als Natalie Bach), Dana Möhlenbrock (als Gaby Müller), Lilian Kleene (als Christine Engelmann), Jasmin Hanisch (Rosi), Kenneth Schwarting (Kevin), Theis Barkemeyer (Justin), Silvan Drag (Lars König) und Jonte Block als Souffleur.

Das Stück „Superstars“ unter der Leitung von Anke Ruge wird nochmals an diesem Mittwoch, um 9.30 Uhr und um 11.20 Uhr, im Forum der Peter-Ustinov-Schule aufgeführt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.