• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Landtage Ii: Top(f)stars lassen nichts anbrennen

26.08.2013

Wüsting „Hilfe! Christian!“ – Moderator Bernd Menke ruft nach Chefkoch Christian Brüers. Der steht gerade am Herd auf der Kochshow-Bühne im Festzelt der Landtage Nord und prüft die Temperatur im Kochtopf. „Ute hat vergessen, die Champignons zum Schwitzen zu bringen!“, bemerkt Menke mit gespielter Empörung. Christian Brüers springt Ute Thümler sofort zur Seite und lässt die Champignons in der Pfanne anschwitzen. Die Käse-Schinken-Muffins, die der Chefkoch des Landgasthauses Brüers aus Munderloh, die Landtage-Projektleiterin und Maren Meyer vom Landfrauenverband Weser-Ems gemeinsam zubereiten, müssen nicht ohne diese leckere Zutat auskommen.

Ute Thümler darf den Teig mit einem Spritzbeutel in Gläschen füllen – die für Bernd Menkes Geschmack aber zu klein sind. „Die hätten ’ne halbe Nummer größer sein können“, meckert der Moderator im Scherz, schließlich läuft nicht nur ihm allmählich das Wasser im Mund zusammen.

Rezept: Käse-Schinken-Muffins

Zutaten: 150 g Käse, 100 g gekochter Schinken, 100 g Champignons, 200 g Mehl, 3 Teelöffel Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Messerspitze Pfeffer, 3 Eier, 200 ml Milch

Zubereitung: 1. Backofen auf 190 Grad vorheizen und Formen gut einfetten 2. Käse grob raspeln 3.Schinken in Stückchen schneiden 4. Champignons waschen und in Stückchen schneiden 5. Champignons in Pfanne anschwitzen 6. Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen 7. Eier und Milch dazugeben und alles gut verrühren 8. Käse, Schinken und Champignons unterheben 9. Teig in Förmchen füllen 10. etwa 20 bis 25 Minuten bei 190 Grad backen

Aus dem Landfrauenkochbuch „Fingerfood – Kleinigkeiten zum Naschen“.

Vier leckere Fingerfood-Rezepte werden auf der Bühne gekocht: Neben Käse-Schinken-Muffins füllen nach rund 75 Minuten Käse-Windbeutel, heiße Mandelbirnen mit fruchtiger Käsefüllung und Pfannkuchenröllchen mit Paprika-Schmand-Füllung die Tabletts, mit denen Maren Meyer, Ute Thümler und Christian Brüers durch die Reihen im Festzelt gehen. Nachdem das Publikum zuvor direkt in die Kochtöpfe schauen konnte – eine Kamera überträgt das Spektakel auf eine Leinwand – darf es am Ende auch probieren. Zwischendurch erklären die mit Mikrofonen ausgestatteten Köche jeden ihrer Schritte und geben Tipps bei der Umsetzung. So erfahren die Gäste beispielsweise, dass Mineralwasser den Pfannkuchenteig lockerer macht, und grüne Paprika zwar gesünder sind, aber gelbe und rote besser schmecken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei der Rezepte stammen aus einem Preisausschreiben der Zeitschrift „Land & Forst“, die beiden anderen Appetitanreger sind dem vom Kreislandfrauenverband herausgegebenen Buch „Fingerfood – Kleinigkeiten zum Naschen“ entnommen.

„Profi“ Christian Brüers lobt die beiden Köchinnen an seiner Seite: „Sie haben ihre Sache sehr gut gemacht.“ Maren Meyer zeigt die Prise Leidenschaft, die eine gute Köchin auszeichnet. Selbst Ute Thümler findet Gefallen an der Küchenarbeit, auch wenn sie selbstkritisch zugibt, mehr Talent fürs Dekorieren der Speisen als fürs Kochen zu haben. Am Ende zeigt der Applaus, dass die Kochshow am Sonnabend den Geschmack des Publikums getroffen hat.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.