• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Trommeln stimuliert das Gefühl für das Malen

30.08.2010

DöTLINGEN Das rhythmische Schlagen der Trommel war schon von weitem zu hören und lockte unweigerlich in den Garten des Lopshofes in Dötlingen. Dort hatten sich schon am Morgen 16 Maler zur zweiten Sommerakademie eingefunden, um einander zu begegnen und einen Austausch zwischen Menschen mit und ohne Handicaps zu ermöglichen.

„Die Lopshof-Maler sind heute mit acht Teilnehmern vertreten“, erklärte die zweite Vorsitzende des Lopshof-Vereins, Silke Winkler. Daneben hatten sich Maler aus Vechta, Delmenhorst und dem Umland eingefunden, um unter der Anleitung von Renate Kablitz, Diplompädagogin mit Schwerpunkt Kunst- und Erlebnispädagogik, über Rhythmik und Malen bis hin zum Ton-Modellieren einige Werke entstehen zu lassen.

„Die Trommel soll motivieren und das Gefühl zum Malen stimulieren“, sagte Renate Kablitz. Gemalt wurde übrigens mit Erdpigmenten auf Stein, Ton und mehr. „Ziel ist nicht, ein bestimmtes Bild zu schaffen, sondern die Lust nach Farbe und Begegnung zu fördern. Dahinter steht die Begegnung von behinderten und nichtbehinderten Menschen. Das geht über die Kunst und die Musik am Besten.“ Entstehen könnten so aus dem Herzen heraus und mit den eigenen Händen verzaubernde Bildwerke und Tonwesen, sagte Kablitz.

Während am Sonnabendvormittag das Malen im Vordergrund stand, konnte, wer wollte, am Nachmittag seine gemalten Empfindungen und Formen in Ton umsetzen.

Die nächste Veranstaltung des Lopshof-Vereins kündigt sich bereits an. Am Sonnabend, 9. Oktober, soll das Lopshof Band-Festival mit Folk, Pop und Rock von 14 bis 19 Uhr mit den Gruppen Alex-House-Band (Wildeshausen), Stand Up (Bremen), Hau Drauf (Verden) und Tabuwta (Nordhorn) sowie am Abend ab 20 Uhr mit Nordost Wind (Halle) stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.