• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Jubiläum: Tweelbäke kann Schnapszahl nicht feiern

15.05.2020

Tweelbäke Es sollte ein großes Fest werden, das die vielen Tweelbäker Vereine aus Anlass des 222-jährigen Bestehens der Ortschaft am Samstag, 22. August, geplant hatten. In Vorbereitung waren ein Festumzug, ein Familienfest mit Gottesdienst sowie ein Feierabend auf dem Dorfplatz am Tweelbäker See. Der Dorfplatz gehört zur Gemeinde Hude, während das dreigeteilte Dorf ansonsten auch zur Gemeinde Hatten und der Stadt Oldenburg gehört.

„222 Jahre Tweelbäke – das sollte ordentlich gefeiert werden“, schreibt Martina Möhlenbrock vom Festausschuss. Doch wie viele andere Veranstaltungen fällt auch dieses Fest den derzeitigen Corona-Einschränkungen leider zum Opfer.

„Ein ganz herzliches Dankeschön gilt unseren vielen Unterstützern, mit deren Unterstützung wir bereits viele Aktionen für den Festtag in Vorbereitung hatten“, sagen Martina Möhlenbrock von den Tweelbäker Büdeltreckern, Roswitha Meyer vom Landfrauenverein Tweelbäke, Johann Damke vom Bürgerverein, Heiko Klaener vom Schützenverein und Heiko Windels vom Tweelbäker Heimatvereen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber aufgeschoben sei nicht aufgehoben, heißt es vonseiten der Festausschussmitglieder. Nun werde eben die Feier im August 2023 stattfinden, zum „222+3-jährigen Geburtstag“. Dann sollen 225 Jahre Tweelbäke gefeiert werden. „Nach wie vor gilt: Es soll ein Festtag für alle Altersgruppen werden, und alle Tweelbäker dürfen sich an der Gestaltung des Tages beteiligen“, so der Festausschuss.

Die Planungen für 2023 sollen jedenfalls schon mal starten. Wer Interesse hat, am Programm mitzuwirken, kann über die beteiligten Vereine oder auch die Mailadresse 222Jahre@tweelbaeke.info Kontakt mit dem Festausschuss aufnehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.