• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Über 1000 Arbeitsstunden für neue Schießanlage

20.09.2016

Kirchhatten Mit einer offiziellen Eröffnung und einem Tag der offenen Tür ist am Sonntag die neue elektronische Schießanlage auf dem Stand des Schützenvereins Kirchhatten eingeweiht worden. 1. Vorsitzender Udo Hilmer freute sich über die Fertigstellung der neuen Anlage und dankte allen, die sich an der Realisierung beteiligt hatten. Insbesondere den Sponsoren und den Vereinsmitgliedern, die sich mit über 1000 Arbeitsstunden eingebracht hatten.

Der Hatter Schützenverein begrüßte als Gäste neben Bürgermeister Christian Pundt und den Vertretern befreundeter Schützenvereine aus der Nachbarschaft auch den Vorsitzenden des Oldenburger Schützenbundes, Peter Wiechmann, und den Präsidenten des Schützenbundes Huntestrand, Thomas Stoyke. Auch Hattens Bürgermeister, der die Grüße und Glückwünsche von Rat und Verwaltung überbrachte, zollte dem ehrenamtlichen Engagement des Vereins allergrößte Anerkennung und ist sich sicher, dass durch die neuen Möglichkeiten sowohl Jugendliche, als auch Senioren profitieren werden und die guten schießsportlichen Erfolge noch gesteigert werden können.

Peter Wiechmann hob hervor, dass der Verein mit der Erweiterung und Modernisierung des Schießstandes etwas Besonderes erschaffen und eine hervorragende Voraussetzung für eine intensive und gute Jugendarbeit und sportliche Wettbewerbe auf höchstem Niveau erreicht hat.

Thomas Stoyke lobte das t große Engagement der Mitgliedschaft, die mit vollem Elan mit angepackt, alle an einem Strang gezogen und sehr viel Freizeit eingebracht hätten. „Diese Schießanlage macht wieder besonders viel Lust auf den Schießsport“, betonte er. Nach dem Ständchen des vereinseigenen Spielmannszuges konnten die Festgäste die neue Anlage betrachten und die Ehrengäste den Stand mit den acht neuen wechselweise nutzbaren Luftgewehr- und acht Kleinkaliberständen seiner Bestimmung übergeben.

Weitere Nachrichten:

Schützenverein

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.