• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vater und Sohn begeistern mit Sean-Nós-Gesang

27.03.2014

Hude Traditionellen irischen Gesang bieten an diesem Donnerstag, 27. März, ab 20 Uhr Peadar und Eoghan Ó Ceannabháin im Kulturhof Hude dar. Unter dem Motto „Gaelic Night“ zeigen die beiden unbegleiteten traditionellen Gesang in irischer Sprache, den Sean-Nós.

In der Ankündigung heißt es, dass die Geschichte des Liedes Vorrang vor der Musik erhält. Aber auch ohne großes Textverständnis erschließe sich die Musikalität und Schönheit der Sprache über die Stimme der Sänger.

Peadar Ó Ceannabháin stammt aus dem Ort Iorras Aintheach in West-Connemara und gilt als einer der besten traditionellen Sean-Nós-Sänger dieser Zeit. Ó Ceannabháins weitreichendes und einfühlsames Verständnis und seine Hingabe an die reiche Tradition seiner Heimat in Gaeltacht (dem gälischsprachigen Teil Connemaras) machen seine Musik zu einem wahren Leckerbissen, heißt es. Die Gemeinde Carna, aus der Peadar Ó Ceannabháin stammt, ist berühmt für seinen Reichtum an traditionellen Sängern. Besonders der Gesang von Joe Heaney hatte zusammen mit dessen Fähigkeit, die Essenz der Tradition einem weiteren Publikum zugänglich zu machen, einen großen Einfluss auf Peadar als jungen Mann.

Ebenfalls mit auf der Bühne stehen wird sein Sohn Eoghan, der Peadar mit Gesang und dem Spiel auf der Flute und Concertina unterstützen wird.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.