• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Verdi-Musik erfüllt Kirche

20.10.2014

Harpstedt Freie Plätze wurden da zur Ausnahme: Die „Messa da Requiem“ von Giuseppe Verdi lockte am Sonnabendabend viele in die Christuskirche in Harpstedt.

Die Zuhörer erlebten ein fulminantes Konzert, dargebracht von den Solisten Wiltrud de Vries (Sopran), Annette Gutjahr (Mezzosopran) Bernhard Scheffel (Tenor) und Allan Parkes (Bass), dem Bremer Chor Osterchorsteinway in Zusammenarbeit mit der Kantorei Salzwedel unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Matthias Böhlert sowie Mitgliedern des Orchesters der Komischen Oper Berlin. Die musikalische Leitung hatte Chorleiter Manfred Seidl.

Unter dem Strich ein musikalischer Leckerbissen für Freunde klassischer Musik.

Die „Messa da Requiem“ ist die Vertonung des Textes der Totenmesse. Giuseppe Verdi schrieb sie im Jahr 1874.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.