• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Tradition: Viel Spaß im Garten der Königin

13.07.2015

Haidhäuser Nachdem der harte Kern im Schützenverein Brettorf am Freitagabend mit dem Aufziehen der Flagge das 81. Schützenfest mit anschließendem Ausschießen des „Harte-Kern-Königs“ das Schützenfest 2015 eröffnet hatte, stand am Sonnabend als nächster Höhepunkt der Empfang bei Damenkönigin Anke Höfel in Haidhäuser an.

Am Schafkoben trafen sich zunächst die Schützenvereinsmitglieder. Von dort ging es mit Musik des Spielmannszuges vom Schützenverein Horstedt zum Höfelschen Anwesen. Dort war alles von den Nachbarn und von Familie Höfel für die traditionelle Kaffeetafel der Damenriege hergerichtet worden. Auch Bürgermeister Ralf Spille stand mal ganz privat als Nachbar beim Abwasch in der Küche seinen Mann.

Der Ehrenkranz hing frisch gebunden über der Haustür, der selbst gebackene Kuchen stand nebst Kaffee und Tee bereit, kurzum – es war alles angerichtet für den launigen Nachmittag im Garten Höfel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu gehörte auch in diesem Jahr wieder die Königinnenlaudatio, die Ria Nordbrock auf Damenkönigin Anke Höfel hielt. Da gab es viel „Interessantes“ zu hören und auch einige Lacherfolge fehlten nicht. Vor allem aber war die Rede von Anke Höfels vorbildlicher Mitgliedschaft als Schützin im Verein: ein verlässlicher Aktivposten.

Vorsitzender Erwin Hirsch hatte daneben noch die sehr angenehme Aufgabe, Anke Höfel zum Leutnant zu befördern. Daneben beförderte er Petra Hirsch zum Feldwebel und Julia Meiners zum Unteroffizier.

Mit dem Abmarsch des Spielmannszuges löste sich die Kaffeetafel langsam auf. Doch schon am Dienstag treffen sich die Schützendamen wieder: Dann steht ab 19 Uhr das Damenschießen zum Schützenfest im Veranstaltungskalender.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.