• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Viele Ehrungen für Kneter Schützen vorgenommen

10.06.2014

Großenkneten Der Wettergott muss ein Emsländer sein. Fast pünktlich zum gemütlichen Abend beim da noch amtierenden König des Schützenvereins Großenkneten Michael Jähnke, der aus dem Emsland stammt, zogen drohende dunkle Wolken auf. Doch das drohende Gewitter zog weiter.

Schon gut eine Stunde zuvor hatten sich die Schützinnen und Schützen zur Flaggenparade auf dem Wilhelm-Wellmann-Platz getroffen. Im Marsch ging es an den Molkereiweg in den Garten von Familie Jähnke. Unter den Klängen des Musikvereins Beverbruch, des Spielmannszuges Großenkneten und der Jagdhornbläser war für den musikalischen Teil gesorgt. Bevor Willi Kertz seinen beliebten Vortrag über den König startete, oblag es dem Vorsitzenden Günter Behrens, Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen.

50 Jahre im Schützenverein ist Lothar Moysich, der dafür Ehrenurkunde und Nadel erhielt. Auf 25 Jahre bringen es Saskia Lueken, Dennis Meyer und Hendrik Behrends. Danke sagte der Vorstand auch Uwe und Renate Moysich für 20 Jahre Mitarbeit im Festausschuss.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden König Michael Jähnke, Jugendbester René Kreye und Damenbeste Margret Spille, die zugleich in 2013 die Meister-Nadel des NWDSB errungen hatte.

Bei den Beförderungen standen Anja Meyer als Hauptmann (Stern), Jane Teutenberg als Leutnant (Klappe silber-schwarz) und Bodo Wilhelmy als Oberstabsfeldwebel (Sterne) im Mittelpunkt. Befördert wurden ferner Dennis Meyer zum Stabsfeldwebel, Karl-Heinz Wilkens zum Oberfeldwebel, Kerstin Ostmann, Wolfgang Brumund und Sabine Schrandt zum Feldwebel, Daniel Dierks und Dennis Meyer zum Unter-feldwebel, Kathrin Jähnke zum Unteroffizier, Heinrich Runge und Peter Schürmann zum Obergefreiten sowie Anna Claußen, Dennis Jähnke, Jessica Kempermann, Luca Wedermann und Eike Voß zu Gefreiten.

Für den Spielmannszug nahm Michael Kirmes die Auszeichnung langjähriger Musiker vor. 60 Jahre im Spielmannszug ist Günter Kuhlmann, 30 Jahre Daniela Arndt, 25 Jahre Dennis Meyer, Saskia Lueken, Hendrik Behrends, 15 Jahre Jessica Behrends, zehn Jahre Melanie Jähnke und fünf Jahre Marc Brumund, Marvin und René Kreye. Geehrt wurden die Spielmannszugmitglieder mit Jubiläumsauftritten. Auf 250 Teilnahmen bringt es Uwe Moysich. 200 sind es bei Julia Vermeer und Daniel Dierks. 150-mal trat Kathrin Jähnke auf.

Am Sonntag folgten Seniorennachmittag und Pfingstparty, am Montag der Haupttag des Schützenfest mit Proklamation des neuen Königs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.