• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ehrenamt: Viele Zeltlager und Großeinsatz im „Heidepark“

27.03.2012

WILDESHAUSEN Jens Hogeback war überrascht: „Eigentlich bin ich nur zum Grillen eingeladen worden“, sagte der langjährige Leiter der Wildeshauser Jugendfeuerwehr. Tatsächlich wurde der 27-jährige Löschmeister am Sonnabend von den Nachwuchskräften der Wehren Düngstrup und Wildeshausen aus dem Ehrenamt verabschiedet.

Im August 2005 hatte „Hogi“, wie ihn viele rufen, die Nachfolge von Björn Kosten angetreten. Zum Jahresanfang gab Hogeback den Stab an Frederik S. Kazuch weiter. Als Dank überreichte Kazuch im Namen der Truppe ein Bild der Jugendfeuerwehr sowie ein extra zusammengestelltes Fotobuch mit Porträts aller Nachwuchskräfte sowie den Ausbildern Daniel Müller I und II, Simon Schmidt, Kathrin Hogeback, Valentin Viehmeier, Thomas Sieverding und René Simon. Auch Hogebacks Partnerin Nele Friesen zeigte sich begeistert. Zu den schönsten Erlebnissen aus sechs Jahren Jugendfeuerwehr hätten die Zeltlager und der Event im „Heidepark“ mit 9000 Feuerwehrleuten gehört.

Zuvor hatten 26 Kinder der Jugendfeuerwehr an der Aktion „Saubere Landschaft“ teilgenommen. In mehreren Gruppen wurde unter anderem an der Ahlhorner Straße, am Westring, den Pendler-Parkplätzen an der B 213 sowie an Otto-Straße und an Benzstraße Müll aufgesammelt. „Wir haben Zaunpfähle, ein altes Waschbecken und viel Papiermüll gefunden“, erzählten Justin Reska (10) und Sebastian Henke (12). An der Ottostraße fanden Mitglieder der Jugendfeuerwehr sogar ein altes Funkgerät. Am Ende des Einsatzes wurde am Feuerwehrhaus gegrillt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.