• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

TANZVERGNÜGEN: Vielfache Wiedersehensfreude beim beliebten Ball

28.12.2007

HARPSTEDT „Hier ist Weihnachten einfach anders“, freute sich Lutz Fischer von der Band The Tramps auf seinen Auftritt. In guter alter Tradition spielte die Combo aus Oldenburg am ersten Weihnachtsfeiertag beim Weihnachtsball der Landjugend Harpstedt im rappelvollen Koemssaal. Viele nutzen die Gelegenheit, alte Bekannte wiederzusehen und zu tanzen – und das bis in die frühen Morgenstunden. Besonders Tramps-Sänger Maurice sorgte mit Showeinlagen für Aufsehen: Als Tina Turner, Joe Cocker oder James Brown verkleidet wirbelte er über die Bühne und brachte den Saal zum Brodeln. „Der Weihnachtsball ist Höhepunkt des Jahres. Wir sind sehr zufrieden“, zeigte sich Maren Mahlstedt von der Landjugend erfreut. Die nächste Veranstaltung hat die Landjugend bereits vorbereitet: Am 13. Januar geht es in den „Snow Dome“ nach Bispingen. Auch Nichtmitglieder sind dazu willkommen.

Mehr Infos unter www.landjugend.de/og-harpstedt.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.