+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Straßensperrung nach Wasserrohrbruch in Oldenburg

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vom Singen und Wandern

02.11.2016

Viel Beifall haben die Gäste des gemütlichen musikalischen Beisammensein der Liedertafel für den Frauenchor der Liedertafel und die erstmals in dieser Formation auftretende Chorgemeinschaft Wildeshauser Männergesangvereine gespendet. Nach nur zwei Monaten der Vorbereitung bot dieser Gemeinschaftschor aus Euphonia und Liedertafel eine überzeugende Vorstellung. Unter der musikalischen Leitung von Gisela Kröger wurde im Reitersaal ein kurzweiliges Programm mit 21 Liedern angestimmt. Während der kleinere Frauenchor durch Ausgewogenheit aller vier Stimmen zu überzeugen wusste, konnte die durch Bündelung der beiden Männergesangvereine neu entstandene Chorgemeinschaft Euphonia & Liedertafel die Stimmgewalt eines großen Männerchores entfalten. Wie der Vorsitzende des MGV Liedertafel, Hans Rüger, für alle Gäste zusammenfasste, „klingt es endlich wieder wie Donnerhall“.

Gruselige Gestalten haben sich auf dem Reinershof in Kleinenkneten getroffen. Anlass war das Halloween-Reiten, das von Betreiberin Tanja Erdmann zum zweiten Mal veranstaltet wurde. Nach einer schaurig schönen Quadrille (Formationsritt) konnten sich die Reiter am Büfett stärken. Dort hatten zahlreiche Vereinsmitglieder ihrer Kreativität beim Kochen freien Lauf gelassen. Anschließend fanden in der Halle für alle Interessenten Reiterspiele im Kostüm statt. Dabei waren Geschicklichkeit von Pferd und Reiter gefragt. Zum Abschluss konnten die Aktiven ihr Können beim Ringstechen unter Beweis stellen.

Beim zweiten Kreisjugendsprecherforum ist Marten Mönning zum neuen Sprecher der Kreisjugendfeuerwehr gewählt worden. In Kirchseelte löste der bisherige Stellvertreter den alten Sprecher Bjarn-Luca Meier ab. Neuer erster Stellvertreter ist Jan-Hendrik Meier, zweite Stellvertreterin Chantal Radloff. Im Beisein von Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Sascha Meister, dem ersten stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Hattendorf und dem dritten stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart André Gerke wurden die neuen Kreisjugendsprecher gewählt. Der bisherige Kreisjugendsprecher Meier, der altersbedingt nicht wieder kandidieren konnte, wurde mit einem Präsentkorb verabschiedet. Neben den Wahlen stand auch das nächste Kreiszeltlager 2017 in Mentzhausen (Gemeinde Jade) auf der Tagesordnung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf ihre Arbeit mit naturinteressierten Kindern und Erwachsenen freuen sich 28 Naturpädagogen aus den Jägerschaften Oldenburg/Delmenhorst und Cloppenburg. In Kooperation haben sie erstmalig Naturpädagogen ausgebildet. Dafür bildeten sich Jägerinnen und Jäger aus den Hegeringen während der vergangenen zwei Jahre in fünf Unterrichtsmodulen aus Theorie und Praxis fort. Ende Oktober absolvierten sie in Bergedorf den letzten Seminarteil und bekamen ihre Zertifikate überreicht. Hans Schild, der seit 1996 für die Initiative Lernort Natur tätig ist, hatte den neuen Naturpädagogen als Referent gedient. Sein Bestreben ist es, der Naturentfremdung speziell von Kindern und Jugendlichen (Smartphone-Generation) entgegenzuwirken.

Vierzehn Mitglieder des Wanderkreises im Heimatverein Düngstrup sind bei der Wanderung anlässlich des Thomasmarktes in Vechta an den Start gegangen. Angeführt wurden sie von Wanderführer Volker Reißner. Gemeinsam wurde ein Teil der acht Kilometer langen Strecke unter anderem durch den Hochzeitswald bis in die Vechtaer Marsch absolviert. Eine Hälfte der Gruppe wanderte für die 15 Kilometer lange Strecke weiter durch den Darener Wald bis in den Ortsteil Schledehausen und weiter bis zum Ausgangspunkt der Justus-von-Liebig-Schule in Vechta. Obwohl die Beteiligung vom Wanderkreis in diesem Jahr nicht sehr groß war, so Reißner, konnte dennoch der Pokal für den fünften Platz gewonnen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.