• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: Von den Sonnen- und Schattenseiten des Lebens

10.10.2016

Harpstedt „Wer einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag erleben möchte, der sollte kommen.“ Mit diesen Worten empfiehlt Pastorin Hanna Rucks eine plattdeutsche Lesung der Gruppe „Klangklör“ am Sonntag, 16. Oktober, in der Christuskirche in Harpstedt.

Die plattdeutsche Autorin Gertrud Herzog, die schon mehrere Bücher veröffentlicht hat, liest ihre Geschichten und Gedichte. Sie erzählen vom Kommen und Gehen, von den Sonnen- und Schattenseiten des Lebens. Hanna Rucks: „Mal ist es lustig und amüsant, dann auch wieder nachdenklich stimmend und tiefsinnig mit leicht philosophischen Anklängen.“

Für die musikalische Seite der Veranstaltung sorgen Franz kleine Holthaus, der Bruder von Gertrud Herzog, und ihre Tochter, Andrea Kuper. Kleine Holthaus war mit der Oldie-Band Fair Play und später mit den G’oldies unterwegs. „Er liebt die Rockmusik und bereichert „Klangklör“ mit Gitarre, Mundharmonika und Gesang.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andrea Kuper komponiert selbst. Sie ist elementare Musikpädagogin und hat zusätzlich klassische Querflöte und Gitarre studiert. Außerdem bereichert Achim Bütow „Klangklör“. Er ist ein Musikerfreund der Familie, der viele alte plattdeutsche Lieder in seinem ostfriesischen Platt auf die Bühne bringt.

Der Erlös der Veranstaltung ist bestimmt für die Honduras-Hilfe der KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) Oldenburger Land. Es ist ein Projekt der Weltnothilfe, das Hilfe zur Selbsthilfe fördert.

Einlass zum Konzert ist ab 16.30 Uhr. Karten im Vorverkauf sind im Kirchenbüro, bei Schreibwaren Beuke, www.nordwest-ticket.de oder der NWZ  erhältlich. Sie kosten 8 Euro € (Abendkasse: 10 Euro€).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.