• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Von der Apfelgräfin bis zum Weidensegel

12.01.2016

Dötlingen /Wildeshausen Einblicke in das Klosterleben in Rom, Besuch von einer Apfelgräfin und Basteln eines Weidensegels: Das sind nur drei der Themen aus dem vielfältigen Programm des Landfrauenvereins Wildeshausen-Dötlingen im ersten Halbjahr 2016.

Zwei Reisen

Nach Erfurt zum Deutschen Landfrauentag bieten die Kreislandfrauen vom 5. bis 7. Juli eine dreitägige Fahrt an. Anmeldung bis 25. Januar bei Heide Behrens, Telefon 0 44 31/920 33.

Nach Kleve und Xanten führt die dreitägige Fahrt des Landfrauenvereins Wildeshausen/Dötlingen vom 20. bis 22. August. Anmeldung am 19. Januar 2016 bei Bärbel Kuhlmann, Telefon   0 44 32/209.

    www.landfrauen-wildeshausen-doetlingen.de

Los geht es am Sonnabend, 16. Januar, 9 Uhr, im Hotel Gut Altona mit einem Vortrag samt Frühstücksbüfett. Zum Thema „Hummeldenken – Wie überwinde ich meinen inneren Schweinehund“ spricht Ingeborg Pflicht.

Am Mittwoch, 3. Februar, beginnt um 19 Uhr im Waltberthaus Wildeshausen eine Hygieneschulung mit Zertifikat. Christine Meyer ist die Dozentin. Es können 15 Personen teilnehmen. Für Mitglieder ist die Schulung kostenlos, Nichtmitglieder zahlen zehn Euro. Anmeldung am 27. Januar bei Dette Zingler, Telefon   0 44 33/1 80 48.

Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag, 23. Februar, im Hotel Gut Altona stehen ab 14.30 Uhr zunächst die gewohnten Regularien an. Dann berichtet Maria Anne Stommel in ihrem Bildervortrag über ihr Klosterjahr in Rom. Wer bis 19. Februar 7,50 € Euro auf das Landfrauenkonto überwiesen hat, ist angemeldet.

Vier Termine haben die Landfrauen in der EWE-Küche in Delmenhorst. Sie sind vom 29. Februar bis 3. März. Die Kosten für die Busfahrt betragen sieben Euro. Anmelden: 1. Februar bei Birte Eilers, Telefon    0 44 33/274 oder 0 44 33/93 91 03.

„Die Apfelgräfin“ Daisy von Arnim aus der Uckermark ist am Dienstag, 5. April, 18 Uhr, im Hotel Gut Altona zu Gast. Die Gräfin erzählt aus ihrem Leben, wie sie nach der Wende ein kleines Apfelunternehmen gründete. Wer bis 31. März 2016 sechs Euro überweist, ist angemeldet.

Das Theater Laboratorium in Oldenburg steuern die Landfrauen am Mittwoch, 13. April, an. Los geht es um 18.30 Uhr am Busbahnhof. Gezeigt wird das Stück „Der große Abend der kleinen Diktatoren“. Die Kosten für Busfahrt und Theater betragen 36,50 Euro€, für Nichtmitglieder 41,50 Euro€. Es besteht die Möglichkeit, in Neerstedt einzusteigen. Anmeldung am 15. März bei Marlis Hollmann, Telefon   0 44 31/34 13.

Am Mittwoch, 25. Mai, steht ein Besuch bei den Landfrauen in Ganderkesee an. Gästeführerin Karin Bellers stellt ihre Gemeinde vor. Kosten betragen für die Busfahrt sowie Kaffee und Kuchen 22 Euro€, für Nichtmitglieder 27 € Euro. Anmeldung am 28. April bei Birte Eilers unter Telefon   0 44 33/274 oder 0 44 33/93 91 03.

Tanja Teuber zeigt an zwei Terminen auf der Diele von Bärbel Kuhlmann in Neerstedt, wie man ein Weidensegel selbst herstellen kann Die Terminen sind am 23. Juni, 16 bis 20 Uhr, oder am 25. Juni, 10 bis 14 Uhr. Anmeldung am 9. Februar bei Bärbel Kuhlmann, Telefon   0 44 32/209.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.