• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Von der Opern-Arie bis zur Alphorn-Suite

01.07.2014

Oberlethe Es war ein schöner Abend, den die Zuschauer in der bis zum letzten Stuhl besetzten Scheune erlebten. Zum dritten Mal hatten der Männergesangverein (MGV) Wardenburg und das Wardenburger Blockflötenorchester zu einem Konzertabend auf den Hof Oberlethe eingeladen, der durch weitere Chöre und Musiker zum Erlebnis wurde. Die gediegene Atmosphäre in der alten Reithalle trug mit dazu bei.

Der Kinderchor „Chorchestra“ der Grundschule Friedrichsfehn und das Vororchester des Blockflötenorchesters unter der Leitung von Claudia Flore eröffneten mit zwei Stücken das Konzert.

Moderator Christoph Hahn führte das Publikum zu den übrigen Programmpunkten, die neben den Gastgebern von den Gemischten Chören Wardenburg und Achternmeer sowie dem Shantychor Oberlethe gestaltet wurden. Ein Höhepunkt war die Sängerin Irina Wischnizkaja. Die Sopranistin begeisterte mit Arien aus den Opern „Rusalka“ und „Manon Lescaut“. Begleitet wurde sie von Olaf Wiegmann am Klavier.

In der Pause sorgten Orchestermitgliedern in Dirndl und Lederhosen für stimmungsvolle Oberkrainer-Musik. Anschließend brachte der Shanty-Chor maritimes Flair auf die Bühne. Vom Shanty ging es weiter zum Alphorn. Begleitet vom Blockflötenorchester wurde als Uraufführung die „Alphorn-Suite“ von Allan Rosenheck mit Stephan Flore am Alphorn dargeboten.

Alfred Stolle, Vorsitzender des MGV Wardenburg, bedankte sich bei allen 150 Teilnehmern sowie bei Harald Cordes für die Nutzung der Halle. Zum Finale wurde „Conquest of Paradise“ unter Begleitung des Blockflötenorchesters von allen Chören gesungen. Das Publikum bedankte sich mit stehenden Ovationen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.