• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gildecup: Von wegen: Nichts geht mehr für Oldies

02.06.2017

Wildeshausen Der Pfingstclub „Rien ne va plus“ hat die Organisation des Fußball-Gildecups 2017 übernommen. Am Sonnabend, 3. Juni, fällt um 12 Uhr der Startschuss durch Bürgermeister Jens Kuraschinski. Nach Anstimmen des Pfingstliedes geht es für die 24 Mannschaften (bestehend aus 32 Gilde-/Pfingstclubs) um den Cupsieger 2017. Gespielt wird in vier Gruppen à sechs Teams. Dabei gibt es eine Neuerung für die älteren Semester: eine sogenannte „Oldie“-Gruppe, in der die Mannschaften mit den höchsten Durchschnittsaltern spielen.

Das Finale ist gegen 17 Uhr geplant.

Weiter kündigen die Veranstalter ein rundes Rahmen- und Familienprogramm an, unter anderem einen kleinen Biergarten, erfrischende Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen und eine Hüpfburg für die Kleinen.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.