• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hauptversammlung: Vorstand holt sich Rückenwind fürs neue Jahr

14.01.2017

Neuenwege Viel Zeit braucht es nicht, wenn man sich einig ist: Nach knapp 90 Minuten war die Tagesordnung bei der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Bürgervereins Neuenwege abgearbeitet. Das Führungspersonal hatte sich dabei viel Rückwind abgeholt.

Einstimmig als 1. Vorsitzende bestätigt wurde Birgit Kempermann. Sie bedankte sich für das volle Vertrauen und nahm das Amt für weitere zwei Jahre an. Ebenso wurden die 2. Kassenwartin Sonja Fischer und der 1. Schriftführer Udo Szczepaniak in ihren Aufgaben ohne Gegenstimme wiedergewählt. Einstimmige Akzeptanz fand zudem der Vorschlag, mit Hinblick auf geplante Renovierungsarbeiten im Clubhaus Alte Schule den Jahresbeitrag auf 15 Euro zu erhöhen.

Die einzelnen Gruppen des Heimat- und Bürgervereins trugen bei der Versammlung ihre Jahresberichte vor. Dazu gehörten unter anderem die Volkstanzgruppe unter Leitung von Dieter Schütte, die plattdeutsche Theatergruppe unter ehemaliger Leitung von Werner Reckemeyer und unter neuer Leitung von Hartmut Hemmen, die Treckerfreunde aus Neuenwege, der Skatclub und die Denkmalpfleger. Birgit Kempermann bedankte sich bei allen Anwesenden für das Interesse, für die über das Jahr gut besuchten Veranstaltungen und bei allen Mitwirkenden für ihren unermüdlichen Einsatz.

Bereits einige Tage zuvor – beim Neujahrsempfang – war der Kartenvorverkauf für das plattdeutsche Theater mit dem Stück „Labskaus un Champagner“ gestartet. Elf Auftritte im Februar und März sind geplant. Allerdings war die Resonanz darauf so groß, dass inzwischen schon ein Großteil der Tickets vergeben ist. Restkarten sind auf Anfrage bei Birgit Kempermann zu haben unter Telefon   0441 / 210 04 21.

Weitere Höhepunkte des kommenden Vereinsjahres sind das Osterfeuer am 15. April, das Maibaumsetzen sowie das große Erntefest, das am 16. September auf dem Hof von Helga und Heino Wichmann am Tweelbäker Weg ausgerichtet wird. Am 22. Oktober wird es wieder eine Vorgartenprämierung geben, zwei Blutspenden am 6. April und 18. August sowie die Gedenkfeier am Volkstrauertag. Am 3. Oktober verspricht Birgit Kempermann einen „Vereinsausflug ins Blaue“ per Bus und Schiff. Mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier am 11. Dezember wird das Vereinsjahr abgerundet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.