• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wache befördert Uwe Spalthoff zum Stabsgefreiten

02.06.2009

WILDESHAUSEN Beförderungen und Ehrungen sowie die Vorstellung neuer Rekruten standen im Mittelpunkt, als sich Wachkompanie und Tambourkorps am Morgen des Pfingstsonntags traditionell zum „Üben“ im Krandel trafen. Andreas Tangemann, Hauptmann der Wache, und Feldwebel Günther Weißmann beförderten Uwe Spalthoff zum Stabsgefreiten. Er ist seit 1999 Mitglied der Wachkompanie und seit 2006 stellvertretender Fourier.

Burghard Gramberg, seit 1999 Mitglied der Wachkompanie, wurde zum Obergefreiten befördert. Offiziell Soldaten dürfen sich seit Pfingstsonntag Thomas Kiesler, Christian Janssen, Michael Uhlhorn und Jörg Schmidt nennen. Sie gehören seit dem Jahr 2007 der Wache an. Als neuer Rekrut wurde Patrik Bielefeldt vorgestellt. Das Amt des Gilderichters übt in diesem Jahren zum ersten Mal Carsten Kloster aus.

Als Gefreite marschierten Ulrich Wichmann, Stefan Janssen und Dirk Timmermann beim diesjährigen Gildefest aus.

Die Blicke im Krandel richteten sich aber auch auf das Tambourkorps. Es erhielt neue Zylinder mit einem schwarzen Federbusch. „Neun Stück haben wir extra in Italien bestellt“, berichtete Tambourmajor Wolfang Niester. Fritz Herzog hatte sich übrigens ein Stück Zeitungspapier in den neuen Zylinder gesteckt, damit dieser nicht so schnell vom Kopf rutscht.

Nach dem dreimaligen Ummarsch in Krandel stellte Hauptmann Tangemann fest: „Ihr seid gut gerüstet fürs Gildefest. Gerade auf der Burgwiese wollen wir ein sauberes Bild abgeben.“

Ein Spezial mit Berichten und vielen Bildern steht unter www.NWZonline.de/gildefest

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.