• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ausstellung: Gefiederte Nachbarn in Acryl und Aquarell

13.12.2017

Wardenburg Ob auf Wanderungen in der Natur oder vor den eigenen Fenstern: Angelika Fauser hat immer einen Blick für die heimischen Vögel. In ihrem Bilderzyklus „Unsere gefiederten Nachbarn“ hat sie eine Reihe von Vögeln detailgetreu in Acryl und Aquarell festgehalten. Ihre Bilder sind jetzt in den Räumen der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems (BSH) in Wardenburg zu sehen.

„Ich mag Vögel sehr und nehme bei meinen Spaziergängen vieles wahr“, erzählt die Künstlerin, die im Künstlerkreis Hatten aktiv ist. Seit vielen Jahren kooperieren BSH und Künstlerkreis für Ausstellungen. Anhand von Fotos, die sie bei diesen Gelegenheiten schieße, setze sie die Motive auf Leinwand um, erklärt Angelika Fauser. So entstehen nicht nur Vogelbilder in Ruhe, sondern auch in der Bewegung – etwa beim Füttern oder beim Auffliegen –, die zunächst im Foto festgehalten und dann auf Leinwand gebannt werden. 15 Bilder sind auf diese Weise über einen Zeitraum von mehreren Jahren entstanden. „Das Bild mit den Spatzen ist erst vergangene Woche fertig geworden“, verrät sie und deutet auf ein Motiv mit einer Gruppe fliegender Sperlinge.

„Zeichnerisch lassen sich Details oft besser festhalten als im Foto, weil man hier Einfluss auf die Lichtverhältnisse und Schattenwürfe nehmen kann“, weiß BSH-Vorstandsmitglied Dr. Remmer Akkermann. Er freue sich über die Artenvielfalt, die in der Ausstellung zu sehen sei. „Die Motive sind nicht nur Vogelbilder, sondern gleichzeitig auch Bilder der Landschaft, in der diese Vögel vorkommen“, macht er deutlich. Naturschutz heiße immer auch, sich ein Bild zu machen und Öffentlichkeit herzustellen, betont er. „Gerade deshalb freue ich mich, dass wir uns mit diesen Ausstellungen gegenseitig ergänzen“, richtet er seinen Dank an den Künstlerkreis Hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ausstellung „Unsere gefiederten Nachbarn“ ist noch bis April 2018 während der Öffnungszeiten im BSH-Haus, Gartenweg 5 (Ecke Friedrichstraße/Kugelmannplatz) in Wardenburg zu sehen.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.