• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hoch motiviert mit der Arbeit begonnen

21.08.2018

Wardenburg Bereits im März fand bekanntermaßen die Wahl zum Gemeindekirchenrat der evangelischen Kirchengemeinde Wardenburg statt. Am 10. Juni wurde der bisherige Gemeindekirchenrat verabschiedet und der Neue eingeführt. Aber erst kürzlich kam man zum ersten Arbeitstreffen zusammen.

Aus dem Gemeindekirchenrat ausgeschieden sind Ursula Classe, Fred Heinen, Anita Heinje, Stefan Pampel, Marlene Poeschel, Wilfried Setje, Annegret Többens, Karin Vogel und Ilse Wunram.

Pastor Martin Böhmen, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, spricht stellvertretend für die Gemeinde ein riesengroßes Dankeschön an die ausgeschiedenen Kirchenältesten aus: „Danke für das Mitdenken, für die Entlastung und für die Übernahme der vielen Aufgaben zum Wohle der Kirchengemeinde Wardenburg. Danke für die unzähligen Stunden, die Sie für und in der Kirchengemeinde Wardenburg gewirkt haben. Wir alle hoffen und wünschen, dass sie mit guten Erfahrungen und Erinnerungen aus dem Ältestenamt scheiden und wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und Gottes reichen Segen!“

Folgende Kirchenälteste gehen laut Kirchenratsmitglied Marco Meiburg „hoch motiviert“ für die nächsten sechs Jahre an die Arbeit:

Im Bezirk Wardenburg Ort:

Andre Heidkämper, Gerd Weber, Christina Kettler, Mirjam Wolf und Edith Matzner.

Im Bezirk Wardenburg Land: Heike Pargmann, Sonja Muhle, Sandra Bultmann, Karin Oeltjebruns und Karin Scholte.

Im Bezirk Matthäus Kirche: Lena Klinker, Marco Meiburg, Gerd Bischof, Christian Hanken, Bernd Diekmann und Karin Hoffmann.

Komplettiert wird der Gemeindekirchenrat von den drei Pastoren Monika Millek, Imke Gießing und Martin Böhmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.