• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Plätze im Kirchenrat vergeben

14.03.2018

Wardenburg Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Wardenburg hat ihr neues Leitungsgremium gewählt. Von den 7722 Wahlberechtigten gaben am Sonntag 1016 ihre Stimmen ab. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 13,16 Prozent und liegt damit um 1,97 Prozent niedriger als bei der letzten Gemeindekirchenratswahl im Jahr 2012. Innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg liegt die Wahlbeteiligung sogar nur bei 11,37 Prozent.

Aus den drei Wahlbezirken der Kirchengemeinde Wardenburg ziehen in den Gemeindekirchenrat ein:
 Wahlbezirk Wardenburg (Pastorin Imke Gießing). Gewählte Kirchenälteste: Gerd Weber, Andre Heidkämper und Christina Kettler. Ersatzälteste: Edith Matzner und Mirjam Wolf.
 Wahlbezirk Wardenburg Land (Pastorin Monika Millek). Gewählte Kirchenälteste : Heike Pargmann, Sandra Bultmann und Sonja Muhle. Ersatzälteste: Karin Scholte und Karin Oeltjebruns.
 Wahlbezirk Matthäus-Kirche (Pastor Martin Böhmen): Gewählte Kirchenälteste: Lena Klinker, Marco Meiburg und Gerd Bischoff. Ersatzälteste: Karin Hoffmann, Christian Hanken und Bernd Diekmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.