• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Orts- und Bürgervereine gedenken der Gefallenen

15.11.2018

Wardenburg Zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, finden in der Gemeinde viele Veranstaltungen statt. Im Überblick:

Im Sportlerheim Achternmeer beginnt am Sonntag um 11 Uhr ein Gottesdienst mit Pastorin Monika Millek unter Mitwirkung der Gitarrengruppe und des gemischten Chors. Anschließend findet die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal statt. Bereits am Samstag, 17. November, reinigen Mitglieder vom Bürgerverein und vom Landvolk den Platz am Denkmalsweg und das Kriegerdenkmal. Los geht’s um 9.30 Uhr.

Die Moslesfehner treffen sich im Mahnmal in Süd-Moslesfehn. Um 11 Uhr laufen die Fahnenträger der Vereine ins Denkmal ein. Alle Moslesfehner Vereine beteiligen sich und gedenken der Gefallenen in den Weltkriegen, aber auch der Flüchtlinge und anderer, die jetzt in Not geraten sind.

In Tungeln richten der Orts- und der Sportverein gemeinsam die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung aus, die um 11 Uhr am Denkmal, Oldenburger Straße, beginnt.

Der Bürgerverein Wardenburg wird zusammen mit Schützenverein, THW und Reservistenkameradschaft am Gedenkgottesdienst in der katholischen Kirche um 9.30 Uhr teilnehmen. Im Anschluss werden Kränze an den Soldatengräbern auf dem neuen Friedhof und am Ehrenmal auf dem Tillyhügel niedergelegt.

In Westerburg beginnt die Gedenkfeier um 15.30 Uhr am Denkmal. Im Anschluss lädt der Ortsverein zu einer Kaffeetafel ins Dorfgemeinschaftshaus ein.

Die Westerholter feiern den Gottesdienst um 11 Uhr in Achternmeer mit und treffen sich um 12 Uhr zur Kranzniederlegung am Westerholter Denkmal. Im Anschluss daran lädt der Bürgerverein zu einem besinnlichen Beisammensein ins Dorfgemeinschaftshaus ein.

Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.