• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weihnachtsmäuse als Geschenk

12.12.2007

HARPSTEDT In neuer Umgebung feierte in diesem Jahr der DRK-Ortsverein Harpstedt seine Mitglieder-Adventsfeier. Erstmals begrüßte Vorsitzende Reinholde Lehmhus die Gäste im Hotel „Zur Wasserburg“, um – wie sie erklärte – die Bewohner des DRK-Seniorenzentrums diesmal „nicht unnötig zu stören“. 79 Mitglieder waren der Einladung zu Musik, Gedichten, Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit gefolgt. Darunter lediglich drei Männer, die vom DRK-Kreisvorsitzenden Gerold Sprung besonders gegrüßt wurden: „Bleiben Sie in Deckung, sie haben eh keine Chance.“

Der Nachmittag war bunt gestaltet. Den Reigen unterschiedlicher Vorträge eröffnete die Flötengruppe der katholischen Kirchengemeinde. Bevor die Kaffee-und-Kuchen-Runde eingeläutet wurde, hatte Sprung eine plattdeutsche Geschichte zum Schmunzeln von Gerd Spiekermann mitgebracht. Eine eigene humorvolle Weihnachtsgeschichte aus ihrer Kindheit las Reinholde Lehmhus vor. Sie erinnerte darin an ihren ersten und überaus peinlichen Besuch eines Weihnachtsmärchens in Bremen.

Mut bewiesen die Brüder Niels und Bjarne Kolb aus Harpstedt, die offenbar ohne Lampenfieber daran gingen, Gedichte vorzutragen und auf dem Klavier zu spielen. Anschließend verteilten die Jungen passend zu ihrem vorgetragenen Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ eben solche aus Pappe und Schokolade. Gebastelt hatte diese der Handarbeitskreis, der sich zudem mit einem Basar präsentierte.

Ebenfalls zur Unterhaltung trugen Anke Hartmann, Sigrid Meyer, Hannelore Hibben und Reinholde Lehmhus bei, indem sie in verteilten Rollen die Geschichte vom „Aufmerksamen Ehemann“ vorlasen. Für Weihnachtslieder sorgten die DRK-Mitglieder zwischendurch immer wieder aus eigener Kehle.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.