• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weltgebetstag in der Huntloser Kirche

29.02.2020

In der St.-Briccius-Kirche in Huntlosen wird am kommenden Freitag, 6. März, 19 Uhr, der Weltgebetstag in der Gemeinde Großenkneten gefeiert. Bei einem Treffen hat der Vorbereitungskreis (Bild) mit Mitgliedern aus den drei evangelisch-lutherischen Gemeinden Ahlhorn, Großenkneten und Huntlosen und der katholischen Gemeinde Ahlhorn letzte Details abgesprochen. Das Motto haben Frauen aus Simbabwe ausgesucht. Es lautet: „Steh auf und geh!“ und stammt aus der Heilungsgeschichte im Johannesevangelium. Der Weltgebetstag wurde erstmals vor 130 Jahren gefeiert. Er gilt als die Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Nach dem Gottesdienst in der Kirche wird am Freitagabend zur Begegnung und zum Gespräch in das Huntloser Wehmehus gebeten. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.