• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wenn Stimmen ein Orchester ersetzen

10.06.2015

Oldenburg /Hundsmühlen Mehr als 60 Musikfreunde machten sich auf zum Konzert in die Matthäus-Kirche in Hundsmühlen. A-cappella-Gesang vom Feinsten bot dort die Oldenburger Gruppe „Quintessence“.

Fünf Stimmen, perfekt harmonisiert, verwöhnten das Ohr und beanspruchten Herz und Lachmuskeln. Das Quintett – Johanna Engel (Sopran), Jutta Birkigt (Alt), Lutz Kaminski (Tenor), Daniel Berg (Bariton) und Ralph Baumann (Bass) – versteht es, das Publikum mitzureißen. Aus dem „Badum Badum“ und „dubidum“ ihrer Ensemble-Kollegen leitete Engels Stimme mit Leichtigkeit in sanfte Melodien über. „Auf unseren Notenblättern steht tatsächlich „dumdum“, „blimblim“ und „rataratatada“, bestätigte Sänger Daniel Berg im Gespräch in der Konzertpause. Mal gefühlvoll, mal voller Temperament und auch verrückt imitierten die fünf Sängerinnen und Sänger so mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester.

Mit der stimmlich instrumentalisierten Peer-Gynt-Suite Nummer eins von Edvard Grieg erntete das Quintett nicht enden wollenden Applaus. Aber auch Stücke wie Fred Astaires „I’m in heaven“, Jazz und Schuhplattler à la Hubert von Goisern als Zugabe sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Wer diesen Auftritt verpasst hat, bekommt eine weitere Chance. Die Gruppe wird am Sonntag, 28. Juni, ab 19 Uhr beim Demokratiefest auf den Dobbenwiesen an der Tirpitzstraße in Oldenburg auftreten. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.