• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wesentliches spricht aus Werken

04.10.2007

HEIDE „Das Wesentliche aus Menschen und Dingen zum Sprechen zu bringen“ – das sei die Kunst der Malerin Johanna Trumpf. Mit diesen Worten eröffnete Rotraud Rohde vom „Gezeitenhaus“ in Heide am Mittwoch die zweite Ausstellung in dem Wohnprojekt am Heider Ring. 30 Bilder der 72-jährigen Delmenhorsterin, überwiegend Reiseeindrücke, sind bis Januar 2008 in den Fluren des Hauses zu sehen – immer dienstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr.

Zur Vernissage am Mittwoch kamen viele Freunde und Schüler Johanna Trumpfs, die mit ihren Malkursen an der Volkshochschule Delmenhorst einen großen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Musikalisch begleitet wurde das Programm von Annett Becker-Edert auf der Querflöte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.