• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Weniger Druck, mehr genießen

24.07.2019

Westerholt Der Name dieser Serie ist Programm: Bei Kathrin Wellmann in der Hochbuchhandlung in Westerholt gibt es Kaffee – guten Kaffee. „Wir kaufen immer den Oldenburgkaffee. Und natürlich haben wir auch in eine gute Maschine investiert“, erzählt die 39-Jährige fröhlich. Sie sitzt vor ihrer Buchhandlung und hält ihre Lieblingstasse mit den Händen umschlungen. Zufrieden ist sie. Denn ihr Traum vom eigenen Buchladen, der ihr vor einigen Jahren noch wie ein Hirngespinst vorgekommen ist, der ist erstens Realität und funktioniert zweitens auch noch richtig gut.

Eröffnung in 2015

Im November 2015 feierte das umgebaute Stallgebäude neben dem Privathaus der Familie Wellmann seine Wiedergeburt als Buchhandlung: Die 39-Jährige und ihr Mann haben vier Söhne – zwölf, zehn, sieben und fünf Jahre alt. Wie kriegt sie alles unter einen Hut? „Ich habe es großteils geschafft, mich von dem Gedanken freizumachen, was andere über mich denken“, analysiert Wellmann. Deswegen stresse sie weder das Familienleben, noch der Job. „Ich genieße beides, mache mir wenig Druck. Und wenn mir Dinge wichtig sind, dann empfinde ich die nicht als Belastung.“ Klar, mitunter sei das alles schon ziemlich viel, das gibt sie zu. „Aber ich habe nicht den Anspruch, perfekt zu sein. Dann bleibt eben mal etwas liegen“, erzählt die jugendliche wirkende Frau mit den wilden Locken.

Interessantes Mobiliar

„Aber rundum muss ich sagen, bin ich überaus happy.“ Eigentlich ist Kathrin Wellmann Lehrerin. „Ich finde es toll, mit Kindern zu arbeiten. Aber irgendwie nicht nach einem Lehrplan. Ich habe jetzt mit der Buchhandlung meinen Platz gefunden.“

Das nimmt man ihr sofort ab: Alles strahlt Gemütlichkeit aus: bunte Sessel, in die sich die Gäste zum Schmökern zurückziehen können, handgemachte Dekogegenstände und einige ganz alte Dinge mit Geschichte. Wellmann streicht über ihren massiven Tresen mit Glasplatte. „Das ist die alte Hobelbank aus dem Wohnhaus. Für unsere Einrichtung war sie zu wuchtig, aber hier steht sie ideal.“ Am meisten hänge ihr Herz allerdings an der Bilderbuchecke für Kinder. Das ist ein Möbelstück aus dem Laden „Lesezeit“, den Kathrin Wellmanns Schwiegermutter bis 2013 in Wardenburg führte. „Als wir hier den Umbau starteten, haben wie zuerst dieses Stück ausgemessen und davon die Tür zum Küchenbereich abhängig gemacht.“ Wellmann muss lachen. Ja – ihr Buchladen, der ist eine richtige Herzensangelegenheit.

Meine Lieblingstasse

„Tatsächlich kann man mir mit Tassen eine große Freude machen. Am liebsten mag ich nämlich diejenigen, die ich mal geschenkt bekommen habe. Und groß müssen sie sein, richtige Becher. Meine Lieblingstasse hat mir mein Mann mal geschenkt, für die Buchhandlung. Den Aufdruck ,Kaffee, Satz und Leserei’ finde ich einfach klasse. Ich benutze sie jedes Mal, sobald sie wieder sauber ist.“

Mein Lieblingsplatz

„Ich liebe unser grünes Grundstück und am allerliebsten bin ich hinten an unserem kleinen See. Da kann ich auch mittags sehr gut kurz entspannen und neue Kraft tanken. Rein in den Liegestuhl und schon ist alles gut. Von den Vorbesitzern des Hauses wurde der See in Herzchenform angelegt. Das war ein Geschenk zur silbernen Hochzeit. Wenn die Seerosen blühen und das Herz bunt wird, sieht das wunderschön aus.“

Dafür stehe ich nachts auf

„Früher bin ich natürlich vor allem wegen der Kinder nachts aufgestanden. Das wird aber zum Glück immer weniger, die sind ja irgendwie schon alle fast groß. Ich bin mit einem sehr tiefen Schlaf gesegnet. Wenn also nichts Schlimmes ist, dann schlafe ich einfach sofort wieder ein. Heutzutage muss ich manchmal unsere alte Hundedame nachts rauslassen. Die kommt aus schlechten Verhältnissen und hat langsam eine schwache Blase. Aber wir lieben sie. Sie ist ganz toll.“

Das macht mir Freude

„Ich habe an ganz vielen kleinen Dingen im Leben Freude. Aber ich bin auch sehr glücklich mit meinem Beruf und gehe Tag für Tag wieder gern rüber in den Laden. Das nervt mich wirklich eigentlich fast nie. Und ich habe auch durch die Bank tolle Kunden. Letztens sagte mal jemand zu mir: ,Die Leute, die aus deinem Laden kommen, die strahlen immer so.’ Und darüber freue ich mich natürlich sehr. Aber ich habe auch viel Freude an meiner Familie, meinem tollen Mann und den Kindern.“

Das macht mir Sorgen

„Ich bin jemand, der immer versucht, Dinge abzustellen, wenn sie mich belasten. Etwas zu verändern und den ungemütlichen Zustand nicht einfach hinzunehmen. Aber es gibt Dinge, die ich nicht auf Anhieb verbessern kann, wo ich machtlos bin. Ich denke da an größere Dinge. Wie geht es zum Beispiel mit unserer Erde weiter? Aber das treibt mich nicht so sehr um, dass ich nicht schlafen könnte. Und als Selbstständige wünscht man sich natürlich auch immer, dass alles gut geht.“

Das mag ich an der NWZ

„Bisher hat die Zusammenarbeit mit den Redakteuren immer total gut geklappt und viel Spaß gemacht. Die NWZ ist eine super Tageszeitung für alle regionalen oder lokalen Nachrichten. So behält man gut den Überblick über Dinge, die einen selbst betreffen und kann seine Gemeinde im Fokus behalten. Ich muss zugeben, bei überregionalen Geschichten und Nachrichten der Weltpolitik suche ich mir andere Medien. Aber für alles Heimische ist die NWZ die richtige Wahl.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.