• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hobby: Whiskyliebhaber lassen sich vom Regen nicht stoppen

07.01.2013

Hude „Es war einmal der Whisky.“ So oder so ähnlich startete am Sonntag der von Ralf Galke veranstaltete „Whiskywalk“ in Hude. Zum zweiten Mal führte der „Whiskypapa“ die Teilnehmer bei Wind und Wetter durch das Huder Umland und durch die Geschichte des Whiskys. „Heimat- und Whiskykunde“ sei das Motto. Die „schottische Kohlfahrt“, wie die Teilnehmer den Whiskywalk beschreiben, begann um 10 Uhr am Landhaus Galke.

Gemeinsam marschierten die 24 Whiskyliebhaber über den Bohlenweg, über das Wittemoor, dem Reiherholz, das Huder Kloster und über den Torfweg zurück zum Ausgangspunkt. Musikalisch begleitete Galke das Ganze mit seinem Dudelsack.

An fünf Stationen machte die Gruppe Halt, um den zur Station passenden Whisky zu probieren – im Moor kam der torfige Whisky, an den Windrädern der luftig-leichte zum Einsatz, und Ralf Galke erzählte etwas über die Geschichte des Whiskys und des Landes. Unter den Teilnehmern war Jörg Strodthoff aus Ganderkesee: „Ich wollte letztes Jahr schon teilnehmen, habe es aber nicht geschafft. Ich freue mich auf den Walk“, sagte der 47-Jährige vorab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Gerdes aus Hude war ebenfalls zum ersten Mal dabei. Die Whiskyverkostungen kennt der 32-Jährige schon lange, auf den Whiskywalk war er gespannt: „Mal sehen, was da auf uns zukommt“, freute er sich vor Beginn der Tour.

Knapp drei Stunden wanderte die Whiskytruppe bei Nieselregen und kaltem Wind durch die Huder „Highlands“. Und auch wenn es in Strömen geregnet hätte, wären die Abenteurer losgezogen. Denn: „Regen würde einen echten Schotten doch niemals aufhalten, oder?“, fragte Galke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.