• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Landfrauen: Wie man sich die Krone wieder richtet

05.04.2017

Kirchhatten Prominenter Besuch bei den Landfrauen Kirchhatten: Zu ihrem gemeinsamen Frühstück im Gasthaus Zum Deutschen Hause, bei dem 90 Frauen auch aus den benachbarten Orten wie Sandkrug oder Wüsting zusammenkamen, war die bekannte Buchautorin und Journalistin Maria de Jong zu Gast. Gespannt hörten sie der Referentin zu. Der Titel: „Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen.“

Zu dem Thema machte die Autorin klar, dass es im Leben immer wieder Phasen gebe, die entweder schlimm oder schmerzhaft seien. „Man geht durch eine Krise, eine dunkle Zeit, doch wichtig ist, dass man wieder aufsteht“, sagte de Jong. Damit meinte sie, dass Krisenzeiten auch Zeiten der Einkehr seien, in denen man wieder zu sich finden müsse und sein Leben neu überdenken und vielleicht auch sortieren solle.

„Auf gar keinen Fall den Mut verlieren und lernen, mit dem Scheitern umzugehen“, riet die Referentin den Zuhörerinnen. Am Ende bekam sie viel Zustimmung und entsprechenden Applaus.

Organisiert hatte die Veranstaltung neben Ria Schröder vom Vorstandsteam auch Bärbel Rodiek-Rohde. Zum Vorstand gehören ebenso Ilse Coldewey, Sybille Gimon, Beate Engelbart, Ulrike Brandt und Marlies Schweers-Weyhe. Nach vierjähriger Pause war es das erste Mal, dass sich die Landfrauen zu solch einem vergnüglichen Vormittag trafen. „Wir sind erstaunt, welch eine Resonanz wir getroffen haben und sind nun dabei zu überlegen, ob wir das Frühstücksangebot wieder regelmäßig im Jahresprogramm installieren“, sagte Ria Schröder.

Doch für die 223 Mitglieder ist es nicht die einzige Veranstaltung, die im regelmäßigen Turnus stattfindet. Es werden auch Kaffeenachmittage, Fahrradtouren in die nähere Umgebung und vieles mehr angeboten.

Besonderes Highlight soll ein Besuch in der Bremer Glocke sein, doch das nicht in der Weihnachtszeit, sondern als Ausklang im alten Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.