• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wiener Streichmusik für guten Zweck

06.05.2014

Wildeshausen Wiener Streichmusik für den guten Zweck: Am Sonntag, 11. Mai, kommt das Oldenburger Kammerorchester zu einem Gastspiel nach Wildeshausen. Im Wildeshauser Rathaussaal werden die 19 Musiker ab 11.30 Uhr eine kleine Matinee am Sonntag spielen.

Doch nicht nur der musikalische Genuss der Wiener Streichmusik aus dem 18. Jahrhundert steht auf dem Programm. Mit dem Besuch des Konzertes tun Musikfreunde der Wildeshauser Tafel etwas Gutes. Der Reinerlös aus den Eintrittsgeldern (Karten kosten zehn Euro für Erwachsene, fünf Euro ermäßigt) wird gespendet. „Wir möchten der Wildeshauser Tafel einfach gerne helfen“, sagt Barbara Temeschinko-Rose. Die Wildeshauserin spielt im Kammerorchester die zweite Violine und hat die Idee, die großen Zuspruch im Orchester fand, vorgestellt.

Bereits vor zweieinhalb Jahren war das Oldenburger Orchester zu Gast in der Kreisstadt, um bei einem Benefizkonzert Geld für die Tafel zu sammeln. „Damals kamen rund 850 Euro zusammen“, freuen sich Ute Basener, Martina Zahl und Thomas Trüper von der Wildeshauser Tafel über die erneute Hilfe.

Dirigent Marc Froncoux, der außerdem in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen als Cello-Solist tätig ist, präsentiert mit seinen Musikern in Wildeshausern Werke von Wolfgang Amadeus Mozart (Adagio und Fuge für Streicher c-Moll, KV 546 sowie Serenade Nr.13 G-Dur, KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“) und von Matthias Georg Monn (Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo g-Moll).


Mehr Infos unter   www.oldennburger-kammerorchester.de