• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Erstes Bürgerpicknick am Pfingstmontag

07.05.2019

Wildeshausen Premiere im Rahmen des Gildefestes: Erstmals wird es am Pfingstmontag, 10. Juni, ab 10 Uhr ein großes Bürgerpicknick mitten auf der Wildeshauser Westerstraße geben. Initiatorin ist die Bürgerstiftung Wildeshauser Geest, die sich schon lange um die Mitbürgerinnen und Mitbürger der Kreisstadt kümmert. Mit dieser Aktion wolle sich die Stiftung wieder in Erinnerung bringen, wie Dieter Brüggmann und Tjard Wildeboer vom Organisationsteam sagen.

Die Bürgerstiftung verkauft für dieses besondere Frühstück unter freiem Himmel Plätze an der langen Tafel. „Das ist eine gute Gelegenheit, um mit der Familie, im Freundeskreis oder vielleicht mit dem Gildeclub einen tollen Vormittag zu erleben“, erklärt Brüggmann. Mit dem Erwerb eines „Eintritt-Buttons“ können Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugleich Gutes tun für die Stiftung. Der Erlös werde für bedürftige Kinder in der Stadt und im Umland verwendet werden, sichern die Organisatoren zu.

Wie funktioniert
das Picknick
?

Wer an dem Bürgerpicknick teilnehmen möchte, benötigt einen Button. Jeder Platz an der langen Tafel kostet 10 Euro; Kinder bis zum Alter von zehn Jahren zahlen 5 Euro. Diese Buttons gelten quasi als Eintrittskarten und sind ab Donnerstag, 9. Mai, im Café Tiefschwarz am Westertor, in der Volksbank in Wildeshausen, der Bäckerei Kolloge (Harpstedter Straße 13), bei Edeka am Westring und in der NWZ-Geschäftsstelle, Westerstraße 25, erhältlich.

Wie für ein Picknick üblich, muss sich jeder Teilnehmer ein Körbchen packen und Geschirr, Besteck, Becher und alle Lebensmittel – von der Marmelade bis zum Käse – selbst mitbringen. Die Bürgerstiftung sorgt für Getränke, also Kaffee und Säfte, sowie unbelegte Brötchen. Die Nordwest-Zeitung, die zu den Unterstützern des Picknicks gehört, spendiert unter anderem knackige Äpfel. Ein Team des DRK-Mehrgenerationenhauses unter der Leitung von Linda Vietor sorgt für den Getränke-Ausschank.

Dann heißt es nur noch: Plätze einnehmen, essen, schnacken und Spaß an der vermutlich längsten Frühstückstafel der Stadt haben. Falls wider Erwarten das Wetter an Pfingstmontag schlecht sein sollte, werde es eine Ausweichmöglichkeit geben.

Kann man auch Karten
per E-Mail bestellen
?

Ja, ab zehn Teilnehmern können die Eintritt-Buttons auch per E-Mail bestellt werden. Unter Angabe des Namens und der Personenzahl können Karten bestellt werden unter db@diebrue.de. Das Geld muss überwiesen werden an die Bürgerstiftung Wildeshausen, IBAN-Nummer DE30 2806 6214 0005 9005 01. Weitere Informationen erteilen Dieter Brüggmann per Mail unter db@diebrue.de und Michael Müller unter mueller.wildeshausen@i­cloud.com.

Was ist denn die
Bürgerstiftung
?

Die Bürgerstiftung wurde 2007 gegründet vom Gemeinnützigen Verein für Sozialarbeit und der Volksbank Wildeshauser Geest, die das Erbe von Pastor Schloßmacher weiterführen. Ziel der Stiftung sei es, Menschen, Institutionen und allen, denen soziales Wohl am Herzen liegt oder die in unverschuldete Notlagen geraten sind, zu unterstützen. „Dafür brauchen wir mehr Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren“, betont Tjard Wildeboer. Für das Bürgerpicknick werde die Stiftung daher auch eine gewisse Zahl an Plätzen für Wildeshauser Einrichtungen, darunter das Mehrgenerationenhaus und Altenheime, zur Verfügung stellen.

Das Bürgerpicknick diene dazu, Spenden für Bedürftige zu akquirieren, erläutert Brüggmann. Daher sollte es für Wildeshauser, insbesondere Gildemitglieder, Ehrensache sein, am Pfingstmontag dabei zu sein.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.