• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Aktion: Kunstmeile kommt mit Verspätung

03.08.2020

Wildeshausen Mit einigen Monaten Verspätung startet die jährliche Wildeshauser Kunstmeile am 17. August in der Innenstadt. Das teilt die Stadt Wildeshausen mit. Die Künstlergemeinschaft aus Wildeshausen und Umgebung wird in der Zeit vom 17. August bis zum 4. September ihre Kunstwerke in vielen Schaufenstern der Innenstadtgeschäfte zeigen.

Neben dem Einkauf können die Besucher so auch gleichzeitig eine Kunstausstellung unter freiem Himmel und mit Abstand zueinander genießen. Bei vielen Werken handelt es sich um Gemälde, aber auch selbst gestaltete Taschen oder Schmuck sind wieder zu sehen. Eine offizielle Eröffnung der Ausstellung wird es in diesem Jahr nicht geben.

Birte Hogeback von der Stadt Wildeshausen freut sich, dass die Zahl der zur Verfügung gestellten Schaufenster jährlich steigt. Waren im vergangen Jahr Kunstwerke in 24 Schaufenstern zu sehen, werden den Künstlern in diesem Jahr 31 Schaufenster von den Geschäftsinhabern zur Verfügung gestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins, Johannes Lenzschau, zeigt sich ebenfalls zufrieden, dass die Aktion in diesem Jahr doch noch stattfinden kann. „Wir alle konnten sehen, wie leer und trostlos die Innenstadt war, als die Geschäfte im März schließen mussten, und freuen uns, dass immer mehr Leben zurückkommt“, sind sich Lenzschau und Hogeback einig.

An der Kunstmeile beteiligen sich in diesem Jahr 22 Künstler. Neu dabei sind Ingrid Lutze, Sonja Kähne (beide aus Wildeshausen), Lisa Brenk (Syke) und Gerd Eggers (Dötlingen).

Ein Flyer mit weiteren Informationen liegt in den teilnehmenden Geschäften und dem Stadthaus aus. Zusätzlich kann der Flyer bei Birte Hogeback unter Telefon  0 44 31/8 88 81 angefordert werden oder online abgerufen werden unter

Buchhandlung Bökers: Schmuck und Taschen (Renate Overdick) Müller Immobilien: Abstrakte Malerei (Gerd Eggers) Markt-Apotheke: Perlen und Geschmeide (Kreszentia Flauger) Rademacher Hören & Sehen: Realistische Malerei (Renate Kraft) Meyer & Rademacher: Realistische Malerei (Renate Kraft) Bäckerei Meyer: Acryl und Collagen (Anne Demberg) Angelstube: Acryl- und Holzmalerei (Karola Krüger) GSG Oldenburg: Abstrakte Malerei, Acryl, Pouring (Bernd Güldner) Markenoutlet „Für Sie“: Aquarellmalerei (Rita Bahrs) Dieler: Abstrakte Malerei (Gerd Eggers) Mode Arlinghaus: Gegenständlich und mehr (Günther Freiberg) Michaelis Optik: Moderner Realismus (Wolfgang Rohenkohl) Schuhaus Melcher: Comic, Cartoon (Hedwig Jüchter) Mode Baute Herren: Acryl auf Leinwand (Ingrid Lutze) Rock un’ Blus: Acryl und Collagen (Anne Demberg) Trend-Store: Malerei (Silvia Bettin) Schuh-Mann: Acrylmalerei (Lisa Brenk) Fisch Finesse: Ölmalerei, Collagen (Sunhild Heinken-Raether) Kronen-Apotheke: Textil und Papier (Bärbel Schienerer-Krone) Pizzeria Italia: Malerei (Erika Klepatz) Kreativ-Eck: Gegenständliche Malerei (Jutta Oldehoff) Gilde-Buchhandlung: Acrylmalerei (Sonja Kähne)

Baby-Style: Ölmalerei, Collagen (Sunhild Heinken-Raether)

Eiscafé Gelateria Italia: Malerei (Erika Klepatz)

Bäckerei & Konditorei Schnittker: Acrylgemälde (Lisa Brenk)

Harting Optik-Schmuck: Abstrakte Malerei, Acry, Pouring (Bernd Güldner)

Die Goldschmiede: Realistische Malerei (Galerie Berlinicke)

Tredy Fashion: Aquarellmalerei (Rita Bahrs)

Riedel Sehen: Malerei (Silvia Bettin)

Schnittker am Markt: Mixed Media (Silke Wenzel)


     www.wildeshausen.de/kunstmeile 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.