• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Knabenchor singt für die neue Orgel

06.11.2019

Wildeshausen Mit einem Benefizkonzert am Sonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr soll die Finanzierung der neuen Orgel für die Alexanderkirche noch weiter vorangebracht werden. Dafür hat der Orgelförderverein den international bekannten Knabenchor Hannover eingeladen. Seit fast 65 Jahren ein Spitzenensemble seines Genres, hat die Sängergruppe einen festen Platz unter den bedeutendsten Knabenchören Europas. 55 Sänger unter der Leitung von Jörg Breiding werden am ersten Advent nach Wildeshausen reisen, um unter den Gästen des Orgelfördervereins vorweihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Kantor Ralf Grössler freut sich auf ein „sehr umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Programm“. Unter den Werken, die der Chor singen wird, gebe es nicht nur Weihnachtslieder, betont er.

Sehr erfreulich für den Verein ist, dass alle Kosten, die durch das Konzert entstehen, bereits durch Sponsorengelder gedeckt sind. So kann der gesamte Erlös aus Eintrittsgeldern in die Finanzierung der neuen Orgel und der Freilegung des Rosettenfensters fließen. Auch die niedrigen Eintrittspreise seien so möglich geworden, erklärt der Verein. Ab 15 Euro ist eine Karte in der günstigsten Kategorie zu haben. Neben der Unterstützung der LzO, des Rotary Clubs Wildeshausen, der Kulturförderung des Landkreises und der Regionalstiftung Wildeshauser Geest hat dazu besonders eine private Spende beigetragen. Der Hauptsponsor, eine Familie aus dem Landkreis Oldenburg, möchte aber anonym bleiben.

Pfarrer Markus Löwe möchte mit dem Konzert „das Finale der Orgelfinanzierung voranbringen“. Das ursprünglich gesetzte Ziel von 900 000 Euro sei fast erreicht. Und auch beim Verkauf der alten Orgel gibt es Fortschritte. Nachdem sich der Verkauf an eine Kirchengemeinde in Frankreich zerschlagen hatte, hat nun eine Gemeinde aus Polen Interesse an dem Instrument angemeldet.

Die Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Bökers am Markt und im evangelischen Kirchenbüro, Sägekuhle 7. Bis zu 370 Plätze mit Sicht auf die Chorsänger können gefüllt werden. Wichtig war den Organisatoren auch, ein Kontingent an Freikarten für junge Menschen zu schaffen, die im sozialen Bereich besonders engagiert sind.


     www.knabenchor-hannover.de 
Jana Wollenberg Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.