• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musikalische Vorbereitung aufs Fußball-Länderspiel

18.06.2018

Wildeshausen Klatschen, Stampfen, Springen: Kann es eine bessere Vorbereitung auf das erste Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geben als das Fest der Singschule in der Wildeshauser Alexanderkirche? Musiker wie Publikum machten am Sonntag in der alten Basilika jedenfalls begeistert mit.

Auch Pastor Lars Löwensen, der Akteure wie Besucher begrüßte, sah viele Parallelen zum WM-Spiel: Unterschiedliche Menschen kommen zusammen. Mit Talent und Fleiß komme man weit. Und die Musik trägt weit. Der „Spatzenchor“ eröffnete mit Tanz und Tüchern die Veranstaltung. Für das richtige „Warm up“ sorgte Kantor Ralf Grössler mit dem Lied „Kommt alle her“. Es wurde geklatscht, gestampft, und sogar Zwicken war erlaubt. Der Kinderchor erzählte dann mit sieben Liedern die Geschichte vom barmherzigen Samariter.

Erstmals beteiligte sich der Jugendchor am Programm. „Ein eigenes Konzert um 17 Uhr hätte wohl kaum Sinn gemacht“, meinte Grössler, der am Klavier unterstützt wurde von Dagmar Grössler-Romann (Percussion) und Helmut Reuter (Bass). Der Jugendchor beeindruckte mit Gospels wie „Come let us sing“ und „Open up my heart“ oder dem Abba-Stück „Thank you for the music“. Am Ende sangen alle „Möge der Segen Gotts mit dir sein“. Im Remter und vor der Kirche gab es dann Kaffee, Saft und ein großes Kuchen-Büffet.

Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.